Gwyneth Paltrow Schön, schöner, Gwynnie


Schauspielerin Gwyneth Paltrow ist die schönste Frau der Welt. Das sieht jedenfalls das US-Magazin "People" so

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Oder gleich die Schönste auf der ganzen Welt?

Laut "People"-Magazin wird diese Ehre der Schauspielerin Gwyneth Paltrow zuteil. Denn die Hollywood-Schauspielerin ist auf Platz eins der "schönsten Menschen der Welt 2013" des Magazins platziert worden. Sie löst ihre Vorgängerin Beyoncé Knowles ab, die 2012 den Titel erhielt.

Paltrow ist 40 Jahre alt. Doch nach Ansicht von "People" gilt offenbar nicht die weit verbreitete Zeitschriftenformel "Jugend = Schönheit". Neben Gwyneth Paltrow sind auch Schauspielerin Halle Berry, 46 und die 75-jährige Jane Fonda auf der Liste zu finden. "Ich bin glücklich, dass ich nicht mehr in meinen Zwanzigern bin", sagte Paltrow gegenüber dem "People"-Magazin. Zuhause trage die zweifache Mutter Jeans, T-Shirt und kein Make-up, gibt sie zu Protokoll. Allein ihren Fitnessübungen verdanke sie ihr Aussehen.

Neben Halle Berry und Jane Fonda lässt Gwyneth außerdem auch "Les Misérables"-Darstellerin Amanda Seyfried, Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence, Schauspielerin Zooey Deschanel, Sängerin Kelly Rowland, Schauspielerin Drew Barrymore und Sängerin Pink hinter sich.

Erst vor kurzem hatte Gwyneth Paltrow schon einmal Erfolg bei einer Wahl. Einen Erfolg jedoch, mit dem sie sich sicherlich nicht so sehr rühmen wird. Die Leser des US-Magazins "Star" wählten sie zum "meistgehassten Promi in Hollywood".

Gwyneth Paltrow ist mit Chris Martin, dem Sänger der Band "Coldplay" verheiratet. Zusammen haben die beiden eine achtjährige Tochter namens Apple und den siebenjährigen Sohn Moses. Dem Magazin "People" verriet sie: "Das Muttersein und die Möglichkeit, mein Leben aus einer Position der Dankbarkeit erfahren zu können, lassen mich das Älterwerden annehmen."

vde


Mehr zum Thema


Gala entdecken