Gwyneth Paltrow: Für Fans die Obernervensäge

Da hilft auch ihr strahlendes Lächeln nicht: Gwyneth Paltrow wurde von den Lesern des US-Magazins "Star" zum "meistgehassten Promi in Hollywood" gewählt. Auf Platz zwei landete die "Twilight"-Darstellerin Kristen Stewart

Über diesen Titel freut sich die Schauspielerin und Mutter sicher nicht: Gwyneth Paltrow wurde von den Lesern einer Zeitschrift zum "meistgehassten Promi in Hollywood" gewählt. Direkt hinter ihr auf Platz zwei landete die 23-jährige Schauspielerin Kristen Stewart ("Twilight"). Das amerikanische "Star"-Magazin rief zur alljährlichen Abstimmung über den unbeliebtesten Hollywoodstar auf.

Dass Gwyneth Paltrow auf Platz eins der nervigsten Promis aus Film, Musik und Fernsehen landete, könnte daran liegen, dass sie erst vor kurzem viel Kritik für die Erziehung ihrer Kinder einstecken musste. Sie verbiete ihnen Kohlenhydrate, hatte Paltrow im Rahmen ihrer Kochbuch-Promo geäußert und sich auf eine Glutenunverträglichkeit ihres Sohnes berufen.

Caroline Flack

Obduktion bestätigt ihre Todesursache

Caroline Flack
Caroline Flack: Bekannt durch die Moderation des Reality-Formats "Love Island"
©Gala

Kristen Stewarts ständiges Auf und Ab mit Schauspieler Robert Pattinson und ihre scheinbar immer schlechte Laune könnte genauso ein Grund für ihren zweiten Platz in der unrühmlichen Liste sein wie ihr Seitensprung mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders. Die beiden hatten während den Dreharbeiten zum Film "Snow White and the Huntsman" eine kurze, aber medienaufmerksamkeitsstarke Affäre.

Auf Platz drei der Liste wählten die Leser die Toyboyliebende und Werbungbetreibende Sängerin Jennifer Lopez. Musiker und Frauenheld John Mayer landete auf Platz vier. Sein letztes Opfer war die "I kissed a Girl"-Sängerin Katy Perry. Letzte in der Top fünf ist Schauspielerin Katherine Heigl ("27 Dresses"), die inzwischen ganz in ihrer Mutterrolle versunken ist und mehr durch die Wahl ihrer Outfits als durch die ihrer Filmrollen auffällt.

Überraschend ist, dass Rüpel-Rapper Chris Brown auf Platz 20 landete. Es vergeht kaum ein Tag, an dem man nichts über ihn und seine On/Off-Beziehung mit Sängerin Rihanna liest. Viele hätten ihn sicher weiter vorne gesehen.

DIe komplette Liste der Top 20 sehen Sie hier:

1. Gwyneth Paltrow

2. Kristen Stewart

3. Jennifer Lopez

4. John Mayer

5. Katherine Heigl

6. Matt Lauer

7. Madonna

Fotoalbum

Die besten Bilder der Stars

Ob J.Lo da wohl Konkurrenzdruck verspüren könnte?
25. Januar 2020  Sarah Lombardi ist ein wahres Naturtalent auf dem Eis. Seit ihrem Sieg bei "Dancing on Ice" hat der Fernsehstar fleißig trainiert und darf bereits im zweiten Jahr als Eiskunstläuferin mit dem Ensemble der erfolgreichen Show "Holiday on Ice" auftreten. Zum Auftakt der Saison in Stuttgart verzaubert sie an der Seite von Tanzpartner Joti Polizoakis mit einer beeindruckenden Kür das Publikum.
22. Januar 2020  Gestatten, Gross äh... Kloss. Das 1,85m große Topmodel Karlie Kloss sticht für gewöhnlich aus der Menge hervor. Bei der "Jean Paul Gaultier Show" auf der Pariser Modewoche nimmt nun auch ihr bezauberndes Lächeln noch ungeahnte Ausmaße an.
12. Januar 2020  Strahlend mit Titel und Tochter: Serena Williams ist die Gewinnerin der ASB Classics 2020 im neuseeländischen Auckland, im Finale der Damen besiegte sie dort die US-Amerikanerin Jessica Pegula. Der kleinen Alexis Olympia scheint der ganze Trubel dann aber doch nicht ganz geheuer.

120

8. Justin Bieber

9. Anne Hathaway

10. Kris Jenner

11. Kim Kardashian

12. LeAnn Rimes

13. Ashton Kutcher

14. Jay Leno

15. Angelina Jolie

16. Lindsay Lohan

17. Shia LaBeouf

18. Taylor Swift

19. Jesse James

20. Chris Brown

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche