Gwen Stefani: Sollen wir's tun?

Mit Blake Shelton zelebriert Gwen Stefani öffentlich ihr Liebesglück. Ein Vorfall bei einer Hochzeit könnte die beiden nun auf die Idee bringen zu heiraten …

Wirbel um Brautstrauß

Was ein paar Rosen für einen Wirbel auslösen können. Vor wenigen Tagen waren Gwen Stefani und Blake Shelton nach Nashville gejettet. Die zwei Popstars, die sich bei der US-Show "The Voice" verliebten und seit rund drei Monaten offiziell ein Paar sind, besuchten dort die Hochzeit von Sheltons Stylistin Amanda Craig. Wie auf vielen Hochzeiten gehörte dort auch der Brautstrauß-Wurf zur Party-Zeremonie dazu. Und wer fing das Bukett aus weißen und roten Rosen? Richtig, Gwen Stefani. In Hollywood sorgte das gleich für Furore. Dort rechnen jetzt alle mit einer baldigen Hochzeit. Und einiges deutet wirklich darauf hin. Die Sprecher von Shelton und Stefani schweigen zwar strikt zu Anfragen in dieser Sache, doch ein "The Voice"-Mitarbeiter erzählt GALA: "Bei uns laufen schon die Wetten darauf, dass es noch in diesem Jahr passiert. Die zwei sind ja ausgesprochene Familienmenschen." Country-Sänger Shelton wagte bisher zwei Mal den Gang vor den Altar.

Daniela Büchner

Ihr bester Freund Markus Simons verrät, wie es ihr geht

Jens und Daniela Büchner mit Markus Simons
Der Tod von Jens Büchner jährt sich im November zum ersten Mal. Seine Ehefrau Daniela Büchner lebt nach wie vor in Trauer um ihren geliebten Mann.
©Gala

Scheidung fast durch

Stefani war rund 13 Jahre mit Gavin Rossdale verheiratet, mit dem sie drei Söhne hat. Die Scheidung ist noch nicht durch, dies wird aber in den nächsten Wochen der Fall sein. Rossdale scheint das Ehe-Ende nicht so gut zu verkraften. Blass und mürrisch sieht man ihn in diesen Tagen durch Los Angeles laufen. Als die No-Doubt-Frontfrau und er in den Neunzigerjahren zusammenkamen, war er ein Rockstar. Heute ist von seiner Karriere nicht mehr viel übrig.

Gwen zeigt ihren Brautstrauß

Liebesglück mit Blake

Gwen Stefani genießt ihr Liebesglück dagegen ganz offen – früher gab sie sich eher zurückhaltend in der Öffentlichkeit. "Sie und Blake waren sehr innig miteinander", sagt Gifford McKenzie zu GALA. Die Kellnerin bediente das Paar am Nashville-Wochenende im Restaurant "O’Charley’s". "Sie wollten einen Tisch im ruhigeren Bereich und haben andauernd gekuschelt." Den Brautstrauß trug die Sängerin noch am nächsten Morgen bei der Abreise im Arm. Blake Shelton hat bereits Gwens Söhne – ihr jüngster ist zwei Jahre alt – kennengelernt. In Hollywood heißt es nun sogar, dass die beiden ein Baby erwarten. Nach GALA-Informationen nur ein Gerücht. Aber wer weiß. Eine Schwangerschaft würde eine schnelle Eheschließung natürlich erklären.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche