VG-Wort Pixel

Gwen Stefani Baby-Party mit Star-Aufgebot

Gwen Stefani
© instagram.com/gwenstefani
Stars wie Gwyneth Paltrow und Jessica Alba kamen zu der Baby-Party, die Gwen Stefani vor der Geburt ihres dritten Sohnes schmiss

Wenn Gwen Stefani ruft, kommen sie alle: Stars wie Gwyneth Paltrow, Jessica Alba, Kate Beckinsale und Nicole Richie haben am Samstag (8. Februar) zusammen mit der werdenden Mutter die in den USA traditionelle "Babyshower"-Party gefeiert. Die 44-jährige "No Doubt"-Sängerin hatte dazu in das Hotel "Bel Air" in Los Angeles eingeladen. "Die Leute haben gejubelt, als sie angekommen ist", berichtete ein Insider dem Magazin "Us Weekly".

Gwen Stefani kommt von ihrer Baby-Party.
Gwen Stefani kommt von ihrer Baby-Party.
© Splashnews.com

Der private Raum sei in hellen Blautönen geschmückt gewesen, mit weißen Hortensien und einem Spruchband mit der Aufschrift "Sweet". Die Gäste seien mit einem Glas Weiß- oder Rotwein begrüßt worden. Stefani kam zusammen mit Gwyneth Paltrow. Auch Chelsea Handler, Rachel Zoe und Tobey Maguires Frau Jen Meyer waren zur Party geladen.

Auf Instagram teilte Gwen Stefani ein Foto von den Desserts, die es nach dem Lunch gab: Donuts und Candys, die blau und weiß verziert waren. Aus den Süßigkeiten wurde passend zum Thema das Wort "Baby" geformt. Zu dem Foto schrieb sie: "Babyshower!!! Ich kann nicht glauben, dass ich schwanger bin. Danke, Shelli Azoff, für einen wunderschönen Mädelstag." Nach dem Event konnten die Gäste eine Tasche mit Goodies mit nach Hause nehmen, die mit Punkten und einer grünen Schleife verziert war. Alle hätten gelacht und jede Menge Spaß gehabt, so der Insider zu "Us Weekly": "Es war sehr lebhaft!"

Gwyneth Paltrow und Jessica Alba sind auch dabei.
Gwyneth Paltrow und Jessica Alba sind auch dabei.
© Splashnews.com

Die "Babyshower"-Party findet meist etwa zwei Monate vor dem Geburtstermin statt, die überwiegend weiblichen Gäste bringen kleine Geschenke für Mutter und Kind mit und dekorieren den Partyraum dementsprechend. Während der Party werden Spiele gespielt, die sich um die Themen Baby und Mutterschaft drehen.

Erst am 17. Januar hatte Gwen Stefani auf Instagram öffentlich gemacht, dass ihr drittes Kind wieder ein Junge wird. "Ich war bereit, die Krone zu übergeben", scherzte sie dazu. "Aber ich denke, ich bleibe weiterhin Königin des Hauses. Es wird ein Junge." Sie und ihr Mann Gavin Rossdale, 48, sind bereits Eltern von Kingston, sieben, und Zuma, fünf.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken