Gwen Stefani + Christina Aguilera: Zickenkrieg - deshalb hassen sie sich

Die musikalischen Power-Blondinen Gwen Stefani und Christina Aguilera sollen sich Berichten zufolge gar nicht grün sein und einen erbitterten Diven-Krieg führen

Gwen Stefani, Christina Aguilera

Fiese Fehde!

Zicken-Alarm! Christina Aguilera, 34, und Gwen Stefani, 46, haben so viel gemeinsam. Sie sind talentierte Musikerinnen und Power-Frauen, die für ihre Träume und Ziele kämpfen. Außerdem ist für beide Sängerinnen die Familie total wichtig. Gwen erzieht drei Kinder, hat sich allerdings vor Kurzem von ihrem Ehemann Gavin Rossdale, 50, getrennt. Auch Zweifach-Mama Christina kennt sich mit Beziehungs-Rückschlägen aus. Von dem Vater ihres siebenjährigen Sohnes Max ließ sie sich nach nur fünf Jahren Ehe wieder scheiden. Auch bei einem Superstar scheint eben nicht nur die Sonne. Die beiden Frauen könnten also eigentlich dicke Freundinnen sein, aber Pustekuchen!

Daniela Katzenberger

"Lucas ist eigentlich mit zwei Frauen verheiratet"

Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis
Daniela Katzenberger und Freund Lucas Cordalis sind seit drei Jahren verheiratet. Doch wer ist laut Daniela die zweite Frau an Lucas Seite?
©Gala

Deshalb wütet Xtina

Wenn es um die Karriere geht, versteht Mega-Diva Christina Aguilera ("Hurt") nämlich keinen Spaß und fährt ganz schön die Krallen gegenüber der "No Doubt"-Rockerin aus. Der Grund für ihren momentanen Zorn: Gwen hat ihr den Posten bei der amerikanischen Version von "The Voice" mal wieder streitig gemacht. 2014 übernahm sie bereits zum ersten Mal Christinas Job, da diese sich in den Mutterschutz verabschiedete und Tochter Summer Rain im August vergangenes Jahr zur Welt bracht. Eine Staffel später durfte Christina wieder auf dem Jury-Thron Platz nehmen. Doch nun tritt Gwen auch in der neunten Staffel, die seit September im amerikanischen TV ausgestrahlt wird, wieder als Coach auf. Eine Frechheit - findet zumindest Pop-Diva Christina und soll sich Insidern zufolge fragen, warum Gwen sie ausstechen konnte. Was hat sie, was Chrissie nicht hat? "Jeder weiß, dass Christina denkt, dass "The Voice" ihre Show ist und sie gehen und zurückkommen, wie sie möchte", plauderte ein Vertrauter gegenüber dem amerikanischen "OK!"-Magazin in Bezug auf die Star-Allüren des Stimmwunders aus.

Gwen ist nur ihr "Ersatz"

Star-Freundschaften

Diese Promis sind unzertrennlich

Mit guten Freunden wie Bella Hadid macht Kendall Jenner gerne mal eine kleine Bootstour vor der Küste von Miami. 
Reese Witherspoon und Jennifer Aniston strahlen bei der "The Morning Show"-Weltpremiere in New York City Arm in Arm um die Wette. Dabei ist das dynamische Duo nicht nur auf der Leinwand ein gutes Team, die Frauen verbindet auch eine Freundschaft. 
In ihrer Instagram-Story bedankt sich Selena Gomez bei ihrer guten Freundin Taylor Swift für ihre Unterstützung in schweren Zeiten und ist froh darüber, sie immer an ihrer Seite zu wissen. 
Margot Robbie and Nicole Kidman, die gerade gemeinsam für "Bombshell" zusammen vor der Kamera standen, zeigen sich innig und vertraut bei der "ELLE Frauen in Hollywood"-Gala.

190

Bekannte der egozentrischen Diva bekräftigten aber, dass Christina keinen Zickenkrieg scheut und fies frotzelte, dass ihre Konkurrentin lediglich ihr "Ersatz" sei. Gwen könne angeblich froh sein, überhaupt dabei sein zu dürfen, heißt es aus Xtinas engeren Kreis. "Gwen weiß, dass Christina ihre Nase vor ihr rümpft, auch von der "Ersatz"-Stichelei wurde ihr erzählt - Gwen hat aber auch ein paar Tricks auf Lager. Sie plant, am Ende DER Coach zu sein, den jeder zurückhaben möchte - der denkwürdigste Coach und das "Gesicht" der Show."

Als (Diva-)Doppel bei "The Voice"?

Was Gwen aber Berichten zufolge auch gut gefallen würde: die direkte Konfrontation mit Christina. "Sie würde nichts besser finden, als zusammen mit Christina von Angesicht zu Angesicht bei dieser Show zu sein - das würde den Zuschauern auch gefallen", befand der Insider weiter gegenüber dem Magazin.

Christina und Gwen sollten sich lieber ein Beispiel an anderen erfolgreichen Promi-Damen nehmen, die unzertrennlich sind und sich gegenseitig pushen, anstelle sich das Leben gegenseitig schwer zu machen. Also: Unterstützt euch lieber, Ladys!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche