Gwen Stefani + Blake Shelton: Hochzeit nach der Coronakrise geplant

Gwen Stefani und Blake Shelton können das Ende der Corona-Bestimmungen in Kalifornien kaum abwarten. Sobald es soweit ist, wollen sich die beiden Musiker nämlich das Ja-Wort geben. 

Gwen Stefani und Blake Shelton

Gwen Stefani, 50, und Blake Shelton, 43, wollen offenbar heiraten, sobald das Social-Distancing-Gebot in den USA aufgehoben ist. "Gwen weiß, wie gesegnet sie ist und möchte die Hochzeit feiern, sobald die Social-Distancing-Richtlinien aufgehoben sind", weiß ein Insider gegenüber "US Weekly" zu berichten. Übers Knie brechen wolle sie die Hochzeit allerdings nicht: "Gwen hat nicht so lange darauf gewartet, zu heiraten, damit ihre Familie dabei über Zoom zuschauen muss."

Gwen Stefani will nicht länger warten

Doch nicht nur dem Ende der Coronakrise muss das Paar vorerst harren, auch die Annullierung der Ehe zwischen Gwen und Ex Gavin Rossdale, 54, stellte zunächst noch ein Hindernis dar. Die religiöse Sängerin wünschte sich den Segen der katholischen Kirche für ihr Eheaus mit dem Rockmusiker, bevor sie ein neues Bündnis eingeht. Aufgrund der Umstände sei dies aber nun nicht mehr Priorität für Stefani. "Ihr ist bewusst geworden, dass es zwecklos ist, zu diesem Zeitpunkt auf die Annullierung zu warten, weil es Jahre dauern könnte, bis die Kirche eine Entscheidung trifft", so die Quelle weiter. 

Gwen Stefani + Blake Shelton: Glückliche Patchwork-Familie

Für Stefani ist es die zweite Ehe nach ihrer Scheidung von Gavin Rossdale (54). Mit dem Sänger der Rockband Bush hat sie drei Kinder, sie waren von 2002 bis 2015 verheiratet, seit April 2016 sind sie offiziell geschieden. Shelton wiederum hat bereits zwei Ehen hinter sich: Mit Kaynette Gern war er von 2003 bis 2006 verheiratet, mit Miranda Lambert zwischen 2011 und 2015. Bereits im November 2015 machte das Paar seine Beziehung öffentlich, erst Anfang Mai dieses Jahres haben die beiden ein gemeinsames Haus in Los Angeles gekauft.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche