Gwen Stefani + Blake Shelton Erstes Statement zu ihrer Beziehung

Blake Shelton, Gwen Stefani
Blake Shelton, Gwen Stefani
© Getty Images
Gemunkelt und getuschelt wurde viel, aber was läuft wirklich zwischen Gwen Stefani und Country-Star Blake Shelton? Jetzt äußerte sich die Musikerin erstmals zu den Liebes-Gerüchten

Ihr hartes Jahr

Gwen Stefani, 46, hatte es die vergangene Zeit wahrlich nicht einfach. Die Frontfrau der amerikanischen Rockband No Doubt ("Don't Speak") machte Anfang August ihre Trennung von Noch-Ehemann Gavin Rossdale, 49, nach 13 gemeinsamen Ehejahren öffentlich. Die Scheidung wurde augrund der altbekannten "unüberbrückbaren Differenzen" eingereicht. Zusammen erzieht das ehemalige Paar drei Kinder und wirkte stets so, als führe es eine Bilderbuch-Beziehung - Fehlanzeige! Der Musiker der Band Bush ("Comedown") soll seine Ex-Liebste Gerüchten zufolge mehrfach betrogen haben. Die Öffentlichkeit kann nur erahnen, wie schlimm das Liebes-Aus für Gwen wirklich ist.

So sehr leidet Gwen

Doch die Sängerin hat am Wochenende bei der Zugabe ihres jüngsten Auftrittes im New Yorker "Hammerstein Ballroom" angedeutet, wie es um ihr Seelenleben derzeit bestellt ist. In ihrem neuen Song "Used to Love You" singt die Künstlerin über all den Schmerz, der sich in der Vergangenheit offensichtlich bei ihr angestaut hatte.

Neues Liebesglück mit Blake?

Kann ihr nun ein neuer Mann den ganzen Kummer vielleicht nehmen und ihr gebrochenes Herz gar heilen? Gerüchte verdichten sich seit Monaten, dass es zwischen Gwen und Country-Superstar Blake Shelton, 39, ihrem Jury-Kollegen der amerikanischen Version der TV-Talentschmiede "The Voice", stark knistern soll. Wie passend, dass sich auch Blake gerade von seiner Frau und Musiker-Kollegin Miranda Lambert, 31, getrennt hat. So stünde zumindest kein Partner im Weg für die neue Liebe. Außerdem merkt man dem Star den Liebeskummer oder Scheidungs-Stress sowieso nicht an, was auch Gwen offenbar auch so empfindet. "Es scheint, als wäre der Cowboy in der Show wirklich glücklich", beschrieb sie ihren Jury-Kollegen vielsagend gegenüber "Entertainment Tonight". Macht Gwenni ihm etwa so eine gute Laune? Sie wiegelte danach jedenfalls schnell ab: "Wir haben alle so viel Spaß bei der Show. Jedem geht's da super."

Vielleicht ist diese lapidare Antwort aber auch nur ein Ablenkungsmanöver von Vollprofi Gwen Stefani.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken