VG-Wort Pixel

Guy Ritchie Erster Blick auf seine Tochter

Baby Ritchie
Baby Ritchie
© Splashnews.com
Zum ersten Mal zeigten sich Guy Ritchie und seine Verlobte Jacqui Ainsley mit ihrem Baby in der Öffentlichkeit. Auch ihr Großer Sohn Rafael war bei dem Ausflug in den Park dabei

Die warmen Temperaturen in Kalifornien haben auch Guy Ritchie und seine Familie auf die Straßen gelockt. Am Montag (8. April) zeigte der Exmann von Madonna erstmals seine kleine Tochter in der Öffentlichkeit. Gemeinsam mit seiner Verlobten Jacqui Ainsley, dem Baby, einer Nanny und dem einjährigen Söhnchen Rafael machte Ritchie einen Ausflug zu einem Park in Los Angeles.

Das Kindermädchen schob den Babywagen mit dem Mädchen, das im November 2012 zur Welt kam, Ritchie kümmerte sich um den Buggy von Rafael. Ziel war ein Spielplatz, wo sich die kleine Familie ganz entspannt zeigte. Ritchie und Ainsley nahmen in Shorts und mit Sonnenbrillen auf den Schaukeln Platz, der kleine Rafael kuschelte sich zu seiner Model-Mama auf den Schoß. Die gemeinsame Tochter, deren Namen bisher noch nicht bekannt gegeben wurde, wartete laut "dailymail.co.uk" mit ihrer Nanny im Schatten auf ihre Eltern.

Es ist das erste Mädchen für Guy Ritchie, der mit seiner Exfrau Madonna bereits den leiblichen Sohn Rocco, zwölf, und den Adoptivsohn David, sieben, hat. Der Regisseur ist seit Oktober 2012 mit der 30-jährigen Ainsley verlobt. Wann die Hochzeit stattfinden soll, ist nicht bekannt.

Ganz entspannt genießen Guy Ritchie, Jacqui Ainsley und der kleine Rafael einen Tag auf dem Spielplatz.
Ganz entspannt genießen Guy Ritchie, Jacqui Ainsley und der kleine Rafael einen Tag auf dem Spielplatz.
© Splashnews.com
sst

Mehr zum Thema


Gala entdecken