Guido Maria Kretschmer: Adiós, Mallorca!

Guido Maria Kretschmer verkauft sein Anwesen auf der Balearen-Insel. Was der Abschied für ihn bedeutet, erzählte er GALA beim Hausbesuch

Guido Maria Kretschmer

Er will entschleunigen. Weniger reisen. Mehr Zeit für den Ehemann haben. Weil seine meisten beruflichen Projekte inzwischen in Hamburg laufen, zieht Designer Guido Maria Kretschmer, 54, im Herbst mit Frank Mutters, 64, von Berlin in die Hansestadt. Zweiter großer Schritt: Auch von seiner Finca trennt er sich. "Alles hat seine Zeit", so Kretschmer zu GALA. Als er von den mal wilden, mal entspannten Erlebnissen auf Mallorca erzählt, schwingt aber viel Wehmut mit.

Guido Maria Kretschmer nimmt Abschied von Mallorca

An der Eingangstür präsentiert Guido Maria Kretschmer sein Lieblingsmöbel: Auf diesem Stuhl lernte er als Kind schreiben. Den ursprünglichen Polsterbezug ließ er später durch Animal-Print ersetzen

GALA: Zwei Jahrzehnte lang war diese Finca für Sie ein Zuhause. Wie fühlt sich jetzt das Abschiednehmen an?

Freundin Laura verrät:

"Michael ist ein leidenschaftlicher Liebhaber"

Michael Wendler
Michael Wendler glänzt offenbar nicht nur mit seinen gesanglichen Fähigkeiten.
©Gala

Guido Maria Kretschmer: Es ist schon ein komisches Gefühl. Frank und ich hatten hier eine fabelhafte Zeit. Es war unser erstes richtiges Nest.

Was haben Sie damals bezahlt?

Umgerechnet waren das ungefähr 1,5 Millionen Mark. Das war auch zu der Zeit schon irre viel Geld. Ich erinnere mich noch, wie ich hier mit ein paar Säcken voll mit spanischen Peseta ankam. Damals bezahlte man ja noch in bar. Ich hatte einen Kredit aufgenommen. Wir dachten uns: Wenn es schiefgeht, essen wir eben nur noch trockene Brötchen. Aber es lief dann geschäftlich so gut weiter, dass ich den Kredit nach ein paar Monaten zurückzahlen konnte.

Auch der Garten wurde nach den Vorstellungen von Guido Maria Kretschmer gestaltet. Mit dem Verkauf der Finca beauftragte er jetzt das mallorquinische Büro des Immobilienmaklers Engel & Völkers.

Gäste aus aller Welt in Guidos persönlicher Villa Kunterbunt

Im Wohnzimmer arrangierte Guido Maria Kretschmer liebevoll Fotos von Familie und Freunden.

Was haben diese Räume erlebt?

Viel! (lacht) Wir hatten Gäste aus der ganzen weiten Welt. Hollywood-Star Jane Seymour war zum Beispiel hier, Goldie Hawn auch. Sie liebte den Pool! Wir haben viele unglückliche Gattinnen beherbergt, die großen Liebeskummer hatten, von ihren Männern betrogen und verlassen wurden. Die haben wir getröstet und aufgepäppelt. Christine Kaufmann war auch oft bei uns, sie war eine ganz enge Freundin von Frank. Ihre Tagebücher hat sie in unsere Obhut gegeben.

Der Zitronenbaum verleiht der Finca den letzten mallorquinischen Touch.

Eine Finca als Mischung aus Villa Kunterbunt, Therapiezentrum und Begegnungsstätte für Künstler?

Kann man so sagen. Viele unserer Freundinnen sind Schauspielerinnen, die sich hier auf Rollen vorbereitet haben. Einige kamen auch, um sich von einer Schönheitsoperation zu erholen. Es ist ja immer gut, wenn man sich dann ein oder zwei Wochen aus dem Verkehr ziehen kann. Diese Finca ist ein Ort des absoluten Friedens. Ich weiß gar nicht, wie viele kranke Hunde und Katzen Frank hier gerettet hat. Auch meine Eltern haben oft bei uns gewohnt. Und wir haben hier jedes Jahr Weihnachten gefeiert.

Kann man sagen: Die Finca hat Sie während Ihrer ganzen Karriere begleitet?

Ja. Hier haben auch meine allerersten Probeaufnahmen für "Shopping Queen" stattgefunden.

Bleibt beim Verkauf alles drin, was wir sehen?

Das Haus wird voll eingerichtet verkauft. Wir haben alles renoviert. Die Bäder sind nagelneu. Und auch mein Lieblingssofa von Otto, das ich selbst entworfen habe, steht taufrisch vor dem Kamin. (lacht)

Räume und Terrassen sind lichtdurchflutet, helle Vorhänge spenden Schatten

Vom 17. Bundesland in die Hansestadt Hamburg

Im Herbst ziehen Sie dann mit Ihrem Mann von Berlin in Ihre neue Villa in Hamburg.

Richtig. Mein großes Thema heißt loslassen und Ballast abwerfen. Frank und ich optimieren gemeinsam unser Leben. Ich möchte weniger reisen und mehr Zeit mit ihm und meiner Familie verbringen. Wir haben schon jetzt so viele Essens-Einladungen von tollen Menschen in Hamburg! Frank fühlt sich an der Elbe pudelwohl und hat dort als Künstler tolle Möglichkeiten, sich kreativ zu entfalten. Übrigens: Unser Hausmeister aus Berlin zieht mit uns um. Ihm gefällt Hamburg, und wir haben gleich eine Wohnung für ihn gefunden.

Gab es eigentlich einen Auslöser dafür, dass Sie in Ihrem Leben gerade so viel verändern?

Das hat viel mit dem Verlust geliebter Menschen zu tun. Seit dem Tod von Franks Eltern und dem Tod unserer Freundin Anne ist mir noch bewusster geworden, wie endlich das Leben ist. Und wie kostbar jede Minute.

Vor 20 Jahren kaufte Guido Maria Kretschmer diese Finca, keine halbe Stunde von Palma de Mallorca entfernt. Er und sein Frank feierten hier viele Feste mit prominenten Gästen. Hollywood- Star Goldie Hawn liebte vor allem den Pool.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche