VG-Wort Pixel

Lady Gaga Guido Maria Kretschmer lernt eine "ganz andere Gaga" kennen

Lady Gaga bei der "House of Gucci"-Premiere in London.
Lady Gaga bei der "House of Gucci"-Premiere in London.
© John Phillips / Getty Images
Guido Maria Kretschmer erzählt von der unbekannten Seite der Pop-Diva, die er gerade überraschend interviewt hat.

Die Gelegenheit konnte er sich einfach nicht entgehen lassen. Als Designer Guido Maria Kretschmer, 56, gefragt wurde, ob er nicht Lady Gaga, 35, zu ihrer Hauptrolle in dem "House of Gucci"- Film interviewen wolle, musste er nicht lange überlegen. Schließlich ist Guido seit Jahren Gaga-Fan.

Guido Maria Kretschmer: Im Interview lernt er die Pop-Diva von ihrer unbekannten Seite kennen

"Es war einfach toll, sie live zu erleben und mit ihr zu sprechen", resümiert Guido ganz beseelt nach seinem virtuellen Treffen mit der Pop-Diva gegenüber GALA. "Sie war perfekt gestylt, dennoch wirkte sie fast schüchtern, während sie erzählte. Das war wirklich eine spannende Beobachtung, weil sie ja sonst immer extrem extrovertiert gekleidet ist. Und man denken könnte, dass sie immer laut ist und nach vorne prescht."

Zur Vorbereitung durfte der Star-Designer "House of Gucci" schon vorab sehen

In die Wege geleitet hatte das Interview der Universal-Filmverleih, der "House of Gucci" gerade in die deutschen Kinos bringt. Zur Vorbereitung durfte Guido Maria Kretschmer das Drama über den berühmten italienischen Mode-Clan bereits vorab sehen – und ist begeistert.

Gucci ist ja Teil meiner Mode-DNA als Fashion-Designer.

"Ich habe den Aufstieg des Hauses, besonders in den 1990er Jahren, mit großem Interesse verfolgt", so der "Shopping Queen"-Star. Und ergänzt: "Lady Gaga spielt Patrizia Reggiani, die den Chef des Gucci-Clans heiratet, bravourös. Und die unglaublich tollen Looks, die sie im Film trägt, sind wirklich beeindruckend." 

Großes Kino: Lady Gaga bei der "House of Gucci"-Premiere in London. Der Film läuft ab 2. Dezember im Kino.
Großes Kino: Lady Gaga bei der "House of Gucci"-Premiere in London. Der Film läuft ab 2. Dezember im Kino.
© Samir Hussein/WireImage / Getty Images

Ein Outfit der "A Star Is Born"-Darstellerin ist Guido besonders im Gedächtnis geblieben

Auch Lady Gaga höchstselbst liebt ja spektakuläre Outfits. Ist dem Designer eines besonders im Gedächtnis geblieben? Guido muss nicht lange überlegen: "Ihr Kermit-Kostüm von Jean-Charles de Castelbajac. Das werde ich nie vergessen." 2009 hatte die Sängerin damit weltweit Schlagzeilen gemacht.

"Kermit ist ja eine Ikone des 20. Jahrhunderts und Lady Gaga ist es zweifelsfrei auch", so Guido. Das hört die Sängerin sicher gern.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken