VG-Wort Pixel

Guido Maria Kretschmer Schockiert von Begegnung mit zickiger TV-Moderatorin

Guido Maria Kretschmer
© C. Hardt / Future Image / imago images
Guido Maria Kretschmer gehört wohl zu den beliebtesten Designern und TV-Gesichtern Deutschlands. Doch wie der "Shopping Queen"-Host jüngst feststellen musste, scheint er so mancher Kollegin nicht nur gänzlich unbekannt zu sein, auch sein Charme scheint da abzuprallen.

Im Format "Ein Promi ein Joker" steht Guido Maria Kretschmer, 56, Moderator David Modjarad Rede und Antwort. Bereits eine der ersten Fragen bringt den sonst so fröhlichen Designer aus der Fassung. Als er nach dem zickigsten Model gefragt wird, fällt ihm prompt eine Begegnung ein, über die er noch immer sichtlich entsetzt ist.  

Guido Maria Kretschmer entsetzt von Fernsehpreis-Begegnung

"Da würde ich gar nicht Model sagen... Vor kurzem auf dem Filmpreis, eine Moderatorin von ARD oder ZDF, der ich ein Kompliment gemacht habe, ganz nett", erinnert er sich. Ihre Reaktion war allerdings so ganz und gar nicht nett. "Guckt die mich an und sagt, 'Und wer sind Sie?' Ich sage: 'Ich wollte Ihnen eine Freude machen. Ich bin Guido.' Und da sagt sie zu mir: 'Und was soll mir das bedeuten?'"

"Dass Sie so unfreundlich sind, hätte ich nicht gedacht"

Models hingegen habe er nie zickig erlebt, und das, obwohl er bereits mit Naomi Campbell und vielen anderen zusammengearbeitet habe. "Das war eine Moderatorin von den öffentlich-rechtlichen", zeigt sich der 56-Jährige noch immer empört über den Vorfall und richtet ein paar Worte direkt an besagte Dame in die Kamera: "Vielen Dank, dass Sie so unfreundlich sind, hätte ich nicht gedacht."

Der beliebte Designer und Moderator zieht jedoch strenge Konsequenzen. "Ich gucke die auch nicht mehr. Jetzt kam die grad, da hab' ich weggeschaltet", verrät er mit einem schelmischen Lachen. "Vorbei, aus!" 

Bei der Frage, wann er wirklich wütend werde, muss Guido dank dieses Vorfalls nun auch nicht lange überlegen. "Da bin ich wirklich wütend geworden, weil ich dachte, das gehört sich doch nicht. Wenn man jemandem von Herzen ein Kompliment macht und dann wird man so angefahren von der. Da dachte ich mir: 'Sag mal, geht's denn noch?!'" Er sei jedoch eher entsetzt als wütend gewesen. 

Die schlimmste "Promi Shopping Queen"?

Um welche TV-Moderatorin es sich handelte, behielt er dann aber doch lieber für sich. Und auch zur schlimmsten "Promi Shopping Queen"-Kandidatin hielt er sich bedeckt. Im Gegensatz zu seiner flüchtigen Begegnung beim Fernsehpreis sagte er ihr nach der Sendung jedoch seine Meinung. "Ich war wirklich entsetzt und habe ihr auch nach der Sendung gesagt: 'Ganz ehrlich, du musst noch so viel lernen in diesem Leben. Du bist ja wirklich fast nicht zu ertragen." 

Verwendete Quelle: rtl.de

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken