VG-Wort Pixel

Günther Klum Kritik an Nathalie Volk


Günther Klum hat jetzt mit Nathalie Volk abgerechnet, nachdem vor einiger Zeit Affärengerüchte um das Model und Heidis Lover Vito Schnabel auftauchten

Günther Klum hat sich jetzt verspätet zu den Affärengerüchten um Nathalie Volk und Heidis Lover Vito Schnabel geäußert. Dabei kommt das 19-jährige Nachwuchs-Model nicht allzu gut weg. Der Vorwurf, der im Raum steht: Nathalie Volk hat es in erster Linie auf wohlhabende Männer abgesehen.

Günther Klum rechnet mit Nathalie Volk ab

Im Zusammenhang mit jüngsten Affärengerüchten um Vito Schnabel und der kasachisch-russischen Geschäftsfrau Goga Ashkenazieiner sagt Günther Klum dem "Express", dass ja auch eine Nathalie Volk "sonst was über Vito behauptet hat. Da war auch nichts dran – und jetzt hat die sich ja einen anderen reichen Typen geangelt".

So kam es zu den Gerüchten

In einem GALA-Interview vom Februar 2016 berichtete Nathalie Volk von einer Begegnung mit Vito Schnabel: "Er kam mit den Worten 'Hey, how are you?' und leuchtenden Augen auf mich zu. Außerdem nannte er mich 'pretty girl'. Wir hatten einen Smalltalk, danach wollte er aber noch mit mir weggehen". Zudem behaupetet sie, dass die Beziehung zwischen Heidi und Vito bereits damals nicht intakt gewesen sei: "... Man spürt das einfach. Sie mag ihn total gerne und ist verliebt, aber von ihm kommt da nichts. Man sieht ihn auch häufig mit anderen Frauen. Und wenn er den ganzen Abend mit mir verbringt… tolle Liebe!"

Mittlerweile ist Nathalie Volk übrigens mit dem 59-jährigen Unternehmer Frank Otto liiert.

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken