Gülcan Kamps: Sie feiert ihr TV-Comeback

Gülcan Kamps meldet sich mit einem neuen Job zurück - mit ungewöhnlichem Auftrag 

Gülcan Kamps

Lange ist es im Fernsehen ruhig um Moderatorin Gülcan Kamps, 35, gewesen. Die XXL-Pause ist jetzt offiziell zu Ende. Nicht die einzige Überraschung...

Gülcan Kamps hat neuen TV-Job 

Wie kehrt de beliebte Moderatorin auf den Bildschirm zurück? Als quirlige Musik-Moderatorin wie zu "Viva"-Zeiten? Als Reality-Show-Star? Weder noch. Gülcan Kamps wird Freundschaftsbotschafterin! Die Aktion ist ein Projekt des Reisesenders sonnenklar.TV und der Fluggesellschaft SunExpress, die damit "zum interkulturellen Austausch zwischen den Menschen beider Länder beitragen" wollen, wie es in der offiziellen Pressemitteilung des Senders heißt. Kamps ist dafür die perfekte Besetzung: Sie ist ist in Lübeck geboren und hat türkische Wurzeln. 

So läuft der erste Einsatz als Freundschaftsbotschafterin 

Die 35-Jährige wird ein Jahr lang über die deutsch-türkische Freundschaft berichten - Reportagen aus der Türkei inklusive. Die erste Station ist das einstige Fischerdorf Bodrum. Derzeit gibt es bekanntlich Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei. Doch für Kamps stellt das kein Problem dar: "Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, dass ich mich in der Türkei genauso wohl fühle wie in Deutschland. Gerade wegen der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, freue ich mich jedes Mal, wenn ich wieder in die Heimat meiner Eltern zurückkehre", wird sie in der Pressemeldung zitiert.

Fans freuen sich

Gülcans Fans sind jedenfalls begeistert, dass sie einen neuen TV-Job an Land gezogen hat. Unter ihrem Instagram-Post, mit dem sie ihre neue Tätigkeit angekündigt hat, gratulieren ihr viele zu dem Engagement. "Supertolle Idee, viel Spaß und Erfolg", schreibt ein Fan. "Viel Erfolg Gülcan. Eine gute Sache", findet ein anderer User. Und auch - "Sowas sollte viel mehr und vielfältiger praktiziert werden...es herrscht oft eine große Distanz. Ob man die allgemein mildern kann? Ich wünsche es mir!! Toll Gülcan!" - ist in den Kommentaren zu lesen.U

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

Arabella

Was wurde aus der beliebten Talkshow-Moderatorin?

  
"Arabella" lief von 1994 bis 2004 wöchentlich im Fernsehen. Seit dem Ende der berühmten Talkshow hat sie sich in anderen Formaten als Moderatorin bewährt und auch privat gab es gewisse Veränderungen.
©Gala


Was wurde aus

VIVA + MTV Moderatoren damals und heute

Mirjam Weichselbraun   Ab 2001, beim neu gegründeten Fernsehsender Viva Plus, hat Weichselbraun bis zur Einstellung acht Monate lang die Sendung Cologne Day moderiert. Daraufhin wechselt sie zu MTV Germany nach München und später nach Berlin, wo sie das Gesicht der Sendungen "Select MTV" (bis 2005) und "TRL" (bis 2007) ist. Die schöne Blondine ist auch als Schauspielerin aktiv ("Zur Sache, Macho! (aka Die Frau in mir)"), bleibt aber hauptsächlich der Moderation aber  treu: Sie hat z.B. über Jahre hinweg "Dancing Stars" moderiert, RTLs "Dancing on Ice", Sat.1's "Die Hit-Giganten", den "Eurovision Song Contest 2015" und den Wiener Opernball (zuletzt im Jahr 2019). Mirjam Weichselbraun erwartet mit Partner Ben Mawson, Künstler-Manager von unter anderem Lana del Rey, ihr zweites Kind.
Enie van de Meiklokjes  Einen auffallenden Look hat die die gebürtige Potsdamerin schon immer gehabt. Auf VIVA moderiert Enie von 1996 bis 2000 Sendungen, wie "Was geht ab?" oder "Chartsurfer". Heute moderiert sie vor allem Kochsendungen auf SIXX und lässt sich als Kochbuch-Autorin feiern. 
Sarah Kuttner  Im November 2001 wird Sarah Kuttner in einem bundesweiten Casting des Musiksenders VIVA als neue Moderatorin ausgewählt. Bis 2004 moderiert sie daraufhin im Wechsel mit Gülcan Kamps die Nachmittagssendung "Interaktiv" sowie verschiedene Chart- und Event-Shows im VIVA-Programm. Nach ihrer VIVA-Karriere folgen viele Moderationsjobs und eigene Shows bei dem Sender ZDF Neo. 
Anastasia Zampounidis  1999 beginnt Anastasia Zampounidis Karriere bei dem TV-Sender MTV. Dort moderiert die Deutsch-Griechin eine tägliche Sendung namens "Select MTV", später kam "TRL" hinzu. Anfang der 2000er-Jahre steht sie als Außenmoderatorin für "Wetten, dass..?" vor der Kamera. In letzter Zeit ist es eher ruhig um sie geworden. 

22


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche