VG-Wort Pixel

Große Trauer beim Wrestling "Big Van Vader" ist tot

Wrestler Leon White, bekannt als "Big Van Vader"
Wrestler Leon White, bekannt als "Big Van Vader"
© Rex Features
Wrestler Leon White, bekannt als "Big Van Vader", starb vor einigen Tagen an den Folgen einer Lungenentzündung. Die Wrestler-Szene trauert

Große Trauer in der Wrestling-Szene: Leon White, besser bekannt als "Big Van Vader" ist vergangenen Montan an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Vader hatte eine schwere Lungenentzündung

Vader wurde 63 Jahre alt. Dies teilte sein Sohn über die Twitter-Seite seines Vater mit. Dort heißt es: "Vor ungefähr einem Monat wurde bei meinem Vater eine schwere Lungenentzündung diagnostiziert. Er kämpfte extrem hart und machte klinische Fortschritte. Leider hatte sein Herz am Montagabend genug, seine Zeit war gekommen." Herzprobleme hatte der Wrestler schon länger.

Große Erfolge als Wrestler

Eigentlich war Vader Boxer, danach Football-Profi. 1985 entschied er sich dazu, Wrestler zu werden. Anfangs trat er unter dem Namen "Baby Bull" auf, dann unter "Bull Power" und schließlich unter dem Namen "Big Van Vader". Von da an trug er eine Maske, die er bis zuletzt beibehielt. Großen Erfolg hatte er besonders in Japan, später auch in den USA und in Europa.  

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken