Sorge um Janni Hönscheid: Wegen Wochenbett-Komplikationen im Krankenhaus

"Eine Geburt ist kein Spaziergang ..." - das muss nun auch Janni Hönscheid am eigenen Leib erfahren und befindet sich nun wegen Wochenbett-Komplikationen zum dritten Mal im Krankenhaus. 

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk

Sorge um Janni Hönscheid. Die 28-Jährige befindet sich in kürzester Zeit - "zum dritten Mal" - im Krankenhaus, da sie mit Wochenbett-Komplikationen zu kämpfen hat. Am 27. Juni brachte die Frau von Peer Kusmagk, 44, das zweite gemeinsame Kind zur Welt. Die kleine Yoko machte Emil-Ocean, 2, zum großen Bruder und das Familienglück perfekt. Doch die Geburt lief nicht ganz reibungslos ab: Yoko war zwei Wochen zu früh dran und im Krankenhaus herrschte laut der Profi-Surferin das pure Chaos. 

Janni Hönscheid ist im Krankenhaus

Seit Samstag (3. August) befindet sich die Zweifach-Mama nun wieder im Krankenhaus, wie sie ihre Fans dank eines emotionalen Postings auf Instagram wissen ließ. "Eine Geburt ist kein Spaziergang", leitete Janni ihr Posting ein und erklärte: "Während ich nun zum dritten Mal im Krankenhaus liege - wegen Wochenbett Komplikationen - betrachte ich den Tropf, der in meine Venen fließt ... Betrachte die andere Menschen um mich herum im Krankenhaus, die Routinen, die hier herrschen, tausche mich aus, jeder hat hier sein eigenes Anliegen und alle wollen doch nur eins: wieder Gesund werden." 

Emotionales Instagram-Posting

"Durch Geburten lernt man, dass Vorstellungen, Wünsche und Vorbereitungen der schönste Antrieb sind, um die Energie und Motivation aufzubringen, das Unvorhersehbare zu bewältigen. Wehen als Wellen zu sehen, zum Beispiel. Ob es wirklich so ist, ist irgendwann egal. Es ist in unserem Kopf. Auch wenn man vieles abgibt, wir haben es manchmal nicht in den Händen - dafür im Sinn. Und man lernt so eine tiefe Dankbarkeit, die alltäglichen Dinge als Wunder zu sehen." 

Dankbar für Emil-Oceans zweiten Geburtstag 

Diese Dankbarkeit zeigte Janni Hönscheid auch gleich in ihrer Instagram Story, da sie den zweiten Geburtstag ihres Sohnes glücklicherweise noch gesund und munter mitfeiern konnte. "Ich bin so dankbar dafür, dass es mir zu Emil-Oceans Geburtstag vor zwei Tagen noch gut ging und wir uns einen schönen Tag machen konnten." Gute Besserung, liebe Janni! 

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche