Greta Faeser: Liebes-Aus bei der GNTM-Kandidatin

Greta Faeser galt in der GNTM-Staffel von 2017 als heiße Favoritin. Weil sie ihren Freund Lukas aber so sehr vermisste, warf sie freiwillig das Handtuch. Jetzt haben sich die beiden getrennt

Greta Faeser

Greta Faeser, 23, versuchte 2017 ihr Glück bei "Germany's Next Topmodel", galt dabei sogar als eine der Favoritinnen von Heidi Klum, 45. Doch die 23-Jährige schockte ihre Fans. Völlig unerwartet stieg sie freiwillig aus. Ihre Begründung: Sie vermisse ihren Freund zu sehr. Es sei einfach zu stressig gewesen, keinen regelmäßigen Kontakt zu ihm zu haben, verriet sie damals im "Promiflash"-Interview. Doch jetzt ist alles aus.

Greta Faeser: Deshalb ging ihre Beziehung in die Brüche

Im Gespräch mit "Bild" offenbarte Greta, dass die Beziehung mit Lukas zu intensiv wurde. "Wir haben sehr aneinander geklebt und nichts alleine machen wollen. Das war zu viel", so das Model. Das Paar hatte mittlerweile sogar zusammen gewohnt. Lukas sei mittlerweile aus der gemeinsamen Wohnung in Hamburg ausgezogen.

View this post on Instagram

☀️

A post shared by GRETA FAESER (@greta.official) on

Haben die beiden eine zweite Chance?

So ganz endgültig scheint die Entscheidung der beiden allerdings nicht zu sein. "Ich liebe ihn immer noch – und wer weiß, was in ein paar Jahren ist", so Greta im Interview. Erstmal wolle sie sich jedoch auf ihre Karriere konzentrieren und in Los Angeles durchstarten.

Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

Sara Nuru wird 2009 "Germany's next Topmodel". Sie überzeugt Heidi Klum mit ihrer positiven Art beim Shooten und ihrem professionellen, freundlichen Auftreten bei Kunden - zu dem stets auch ihr bezauberndes Lächeln gehört.
2019 feiert Sara Nuru nicht nur ihr 10-jähriges GNTM-Jubiläum, sondern auch ihren 30. Geburtstag. Dabei scheint sie seit ihrem Sieg keinen Tag älter geworden zu sein. 
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Danach folgten ein paar Werbedeals und TV-Jobs. Heute ist sie jedoch fast nicht wiederzuerkennen.
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Nach ein paar Werbedeals und Filmjobs wurde es wieder ruhiger um sie. Sie arbeitet jetzt wieder als Zahntechnikerin und hat sich auch optisch verändert. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich mit Dreadlocks und Piercing. 

60

Verwendete Quellen: T-Online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche