VG-Wort Pixel

Granger Smith Erster Auftritt nach dem Tod seines Sohnes

Granger Smith
Granger Smith
© Picture Alliance
Countrysänger Granger Smith und seine Ehefrau Amber machen gerade die wohl schwerste Zeit ihres Lebens durch. Vor wenigen Wochen starb ihr dreijähriger Sohn. Nun stand der Sänger erstmals wieder auf der Bühne.

Sie können es noch immer nicht fassen: Granger Smith, 39, und seine Frau Amber Smith, 37, sind im tiefen Tal der Trauer um ihren kleinen Sohn River, †3, gefangen, und doch müssen sie irgendwie weitermachen. Nicht nur für sich, sondern vor allem für ihre beiden anderen Kinder London, 7, und Lincoln, 5. Auch aus diesem Grund stand der Countrysänger am vergangenen Wochenende (23. Juni) wieder auf der Bühne.

Granger Smith trägt seinen Sohn nun auf der Haut

Seinen Sohn trug er dabei nicht nur im Herzen, sondern auch auf der Haut. Denn bei seinem Auftritt wurde auch ein neues Tattoo sichtbar, das nun seinen rechten Unterarm ziert. Der Name seines Sohnes ist nun für immer auf ihm verewigt. Dass der Sänger so zeitnah wieder auf der Bühne steht, hat einen ganz simplen Grund, wie die britische Tageszeitung "Daily Mail" ihn zitiert: "Musik war schon immer meine Heilung, der Ort, an den ich mich wendete." Die Musik wird ihm helfen.

Der Countrysänger ist wieder auf Tour

Mit seiner Frau und den beiden Kindern wieder auf Tour zu gehen, stellt allerdings eine Herausforderung dar, über die seine Frau Amber unter anderem in einem Post bei Instagram berichtet. "Wieder auf der Straße und im Alltag zu sein, ohne River, war nicht im Geringsten einfach. Jedes einzelne Detail erinnert mich an ihn und alles, woran ich denken kann, ist, wie sehr er es lieben würde, all die Dinge zu erkunden, die wir nun sehen. (...) Ich habe ständig dieses flaue Gefühl im Bauch, weil ich versuche, das Leben für unsere zwei anderen wundervollen Kinder, London und Lincoln, so normal wie möglich zu machen, während es in mir so schmerzt."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf YouTube wandten sich Rivers Eltern erstmals nach seinem Tod an die Öffentlichkeit

Kurze Zeit nach dem tragischen Tod ihres Sohnes wandten Smith und seine Frau sich in einem YouTube-Video erstmals an die Öffentlichkei. Die vergangenen Wochen haben Spuren hinterlassen, die Verzweiflung ist deutlich zu spüren. River war im Swimming Pool der Familie ertrunken. Trotz aller Bemühungen der Ärzte konnte er nicht wiederbelebt werden. Den Ersthelfern, den Ärzten und dem Pflegepersonal im Krankenhaus gilt auch der primäre Dank der Familie Smith. Sie alle hätten unglaubliche Arbeit geleistet, erklärt der Countrysänger. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

„Sauge diesen Moment auf, er wird nicht von Dauer sein“

Der sehr angeschlagen wirkende Vater berichtet von dem Tag des Unglücks. Er habe seiner Tochter London und den beiden Söhnen Lincoln und River beim Turnen im Garten zugeschaut. „Sauge diesen Moment auf, er wird nicht von Dauer sein“, sei einer seiner Gedanken gewesen. Nur kurze Zeit später verlor der kleine River im Pool der Familie sein Leben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Granger Smith will betroffenen Familien helfen

Am 20. Juni postete Granger Smith ein Foto seines lachenden Sohnes, im Hintergrund das Meer und der Himmel. Der 39-Jährige schreibt dazu: "Die Endgültigkeit und Sterblichkeit, die der Tod mit sich bringt, lässt das Leben zerbrechlich werden. Es kann diejenigen, die sich in seiner Nähe befinden, schwächen, erschrecken und voneinander trennen. Es kann uns aber auch wecken." Der Tod ihres Sohnes hat den Sänger und seine Familie bis ins Mark erschüttert. Er hat sie aber auch ganz eng zusammenwachsen lassen. Aus ihrer unendlichen Trauer wollen sie irgendwann gestärkt herausgehen. Ein tiefer Wunsch von Granger und Amber: sie wollen später einmal Betroffenen mit ähnlichen Schicksalen helfen. Was für eine starke Familie.

Verwendete Quellen: Youtube, Instagram, Daily Mail

ama / jko Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken