Granger + Amber Smith: Ihre Kinder spenden ihnen Trost

Für Country-Sänger Granger Smith und seine Frau Amber hat sich im Juni die Welt buchstäblich aufgehört zu drehen. Ihr dreijähriger Sohn River starb bei einem Unfall in einem Swimming-Pool. Bis heute gibt es nur eine Konstante im Leben der trauernden Eltern. 

Granger + Amber Smith

Granger Smith, 39, und seine Frau Amber, 37, betäuben ihren Schmerz durch Worte und Taten. Und doch reicht es nicht, das Unbegreifliche zu begreifen. Nur wenige Tage nachdem ihr Sohn River, 3, in einem Pool ertrank, wendeten sich die erschütterten Eltern an die Öffentlichkeit und sprachen ganz offen über ihren Verlust und ihre Gefühle. Kurze Zeit später berichteten sie über ihre Entscheidung, die Organe ihres kleinen Jungen zu spenden und darüber, wie sie den zarten, leblosen Körper zu diesem Eingriff begleiteten. 

"Ihr Lächeln ist ein helles Licht"

Heute versucht die Familie durch einen gewissen Alltag, wieder etwas Normalität in ihr Leben zu bekommen - alleine schon der beiden verbliebenen Kinder London, 7, und Lincoln Monarch, 5, wegen. Das Mädchen und der Junge sind offenbar auch die einzig hilfreichen Kraftquellen für die traumatisierten Eltern. Unter ein inniges Foto mit den Geschwistern des verstorbenen River schreibt Amber: "Das Lächeln in diesen Gesichtern ist eines der hellsten Lichter im Dunkeln". 

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Granger + Amber Smith: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Granger + Amber Smith: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Granger + Amber Smith: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Amber Smith findet Trost im Buch einer betroffenen Mutter

Zudem scheinen der trauernden Mutter die Worte von Sherri Burgess neuen Mut zu geben. Die Schriftstellerin hat vor zwölf Jahren ebenfalls ihren Sohn verloren. Amber zitiert aus Burgess Buch, dessen Wirkung sie als "magisch" bezeichnet: "Leiden erzeugt in uns Ausdauer, Charakter und Hoffnung. Es festigt uns im Glauben und vertieft seine Wurzeln, damit wir jeden Sturm überstehen können. Es bringt uns dazu, uns auf größere Dinge zu freuen als wir im Moment sehen können, aber wir wissen, dass sie mit Sicherheit nicht nur existieren, sondern letztendlich uns gehören werden." 

Vor der Familie Smith liegt noch ein langer Weg. Was ihnen helfen wird: ihr Glaube, ihre Hoffnung, aber vor allem die Liebe, die sie als Einheit eng zusammenhält und ihnen ermöglicht, mit dem Verlust des kleinen River umzugehen und leben zu lernen. 

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche