"Goodbye Deutschland" in Südafrika: Ehe-Aus bei Marie und Olaf Heidtke?

In der Doku-Soap "Goodbye Deutschland- Die Auswanderer" sieht man, dass die Abenteuer im Ausland oft kein Kinderspiel sind. Die Ehe von Marie und Olaf Heidtke wäre nicht die erste, die im eigenen Paradies zerbricht

Olaf und Marie Heidtke 

Olaf, 49, und Marie Heidtke, 35, machten ihren Traum 2015 wahr und wanderten mit ihren drei Kindern nach Südafrika aus. "Goodbye Deutschland- Die Auswanderer" dokumentiert, wie das Ehepaar versucht, mit einer Farm und Ferienhäusern seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Um seinen Gästen etwas bieten zu können, schafften sich die Heidtkes neben Haustieren auch etliche Wildtiere von Zebra bis Antilope an. Jetzt drohen die Tiere zu verdursten. 

Probleme bei den Heidtkes 

Das Paar hat die Rechnung ohne den Klimawandel gemacht, der das Land in bestimmten Phasen immer trockener werden lässt. Die Heidtkes bekommen die Jahrhundertdürre am vollen Leibe zu spüren: Um die rund 400 Tiere zu versorgen und den eigenen Gemüsegarten zu bewässern, brauchte Marie bis zu 3000 Liter Wasser am Tag. Doch soviel geben die Wasserreserven nicht her. Folge: Der Brunnen der Familie ist ausgetrocknet und damit das Lebenselixier für Tier und Mensch. Eine Krisensituation, die nicht nur auf die Familienkasse schlägt, sondern auch die Ehe der Heidtkes bedroht.

"Du riskierst unsere Ehe"

Marie sind ihre Tiere das Wichtigste, während Olaf in ihnen wenig Nutzen, dafür zu hohe Kosten sieht. "Man braucht keine sechs oder sieben Pferde", versucht er seiner Frau zu erklären, die das Thema mit einem "Es kommen auch wieder bessere Zeiten", beenden will. Das Gespräch eskaliert, als Olaf Druck macht. "Halt bitte die Fresse oder ich steh auf!", setzt Marie ihrem Ehemann ein Ultimatum. Während die gemeinsamen drei Kinder um sie rumlaufen, spricht sie sogar das Eheaus an: "Du riskierst unsere Ehe!"

Südafrika trocknet aus

Wasser wird also in jederlei Hinsicht dringend benötigt, denn auch der Liebesgarten will bewässert werden. Olaf leiht sich von seiner Schwester 10.000 Euro, die extra einen Kredit aufgenommen hat. Das Geld investiert die Familie in einen Wünschelroutengängers, der eine Grundwasserquelle ausfindig machen soll. Olaf pokert hier hoch, denn wenn so kein Wasser gefunden wird, ist das Geld weg und der Auswanderertraum Geschichte. Die Familie wartet während der Bohrarbeiten angespannt. Nach 80 Metern endlich die Erleichterung: Wasser! Dennoch ist sich Olaf seiner Sache sicher: „Ich werd´nen Teufel tun und wieder so viel Wasser verschwenden. Dann haben wir ja in zwei Jahren wieder das gleiche Problem“ Ob Marie ihre Pferde doch noch abgeben muss? Es besteht also noch Diskussionsbedarf, den das Paar durch eine Paartherapie lösen will. 

Tierfreunde

Stars werden wild

Die schwangere Hana Nitsche besucht in Malibu eine Tierrettungsfarm und hat sich gleich mit einem niedlichen Esel angefreundet. 
Ireland Basinger Baldwin hat eine neue Freundin gefunden. Das Rind schaut ganz entspannt mit dem schönen Model in die Kamera. 
Heute kommt frischer Fisch auf den Tisch: Stolz präsentiert Chris Pratt seinen Fang. 
Trotz Zaun zwischen ihnen hat Tamara Ecclestone beim Füttern des Tigers gehörigen Respekt. 

321

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche