Goldie Hawn + Kurt Russell Dieses Bild entfacht neue Hochzeits-Gerüchte

Goldie Hawn
© Action Press
Ein neues Foto von Goldie Hawn mit Ring am Finger verursacht gerade mal wieder heftige Gerüchte um eine mögliche Hochzeit

Haben sie nun oder haben sie nicht? So ganz kommt man nicht mehr mit, wenn es um Gerüchte rund um eine Hochzeit von Kurt Russell und Goldie Hawn geht. Über 30 Jahre sind die beiden nun ein Paar, wollten nie heiraten, empfanden eine Ehe immer als sinnlos. Doch dann plötzlich die überraschende Nachricht im November, Kurt und Goldie seien ganz heimlich in den Hafen der Ehe eingelaufen. Die Neuigkeit hielt nur ein paar Tage, dann wurde sie von Kurt Russell selbst schon wieder dementiert. Und jetzt? Erneut sorgt ein Bild für Spekulationen, ob die beiden nicht doch längst verheiratet sind und die frohe Botschaft einfach nur nicht mit der Öffentlichkeit teilen möchten.

Immer dieser Ring

Grund für die Annahme ist wieder mal ein Ring, den Goldie am linken Ringfinger trug, als sie vergangenen Mittwoch in Beverly Hills unterwegs war. Es scheint derselbe diamantbesetzte Ring zu sein, der bereits im November für selbige Gerüchte sorgte. Möglich also, dass Goldie mit diesem kleinen Detail immer wieder zeigt, dass sie trotz aller Abstreitungen eben doch eine verheiratete Frau ist und es nur nicht zugeben will. Doch was wäre an einer Hochzeit nach 32 Jahren Beziehung schon peinlich? Vielleicht handelt es sich bei dem Schmuckstück auch einfach nur um einen Ring, den sie aus rein modischen Gründen trägt.

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken