VG-Wort Pixel

Goldie Hawn Sie war bei der Geburt ihres Enkels zu aufdringlich

Goldie Hawn, Kate Hudson
© Getty Images
Goldie Hawn spielte bei Geburt ihres Enkels Rani Rose verrückt. Das verraten sie und Tochter Kate Hudson jetzt in der "Ellen Show"

Großmutter außer Rand und Band! Schauspielerin Goldie Hawn (73, "Mädelstrip") hat ihre Tochter Kate Hudson (39, "Fremd Fischen") bei der Geburt von deren Tochter Rani Rose Anfang Oktober 2018 in den Kreißsaal begleitet.

Goldie Hawn + Kate Hudson über Rani Roses Geburt

Doch dabei ist sie dem Geschehen wohl etwas zu nahe gekommen, wie die beiden Frauen in der "Ellen DeGeneres Show" erzählten. In dem Moment, wo es ernst wurde, sagte der Arzt zur Oma: "Goldie, wenn Sie noch näher kommen, fallen Sie rein". Das habe sich die 73-Jährige dann doch zu Herzen genommen.

Es war aber nicht das erste Mal, dass Hawn im Kreißsaal für Unruhe sorgte. Bei der letzten Geburt von Kate Hudson hatte sie zum Beispiel zu viele Tortilla-Chips gegessen und Kate gezwungen, an einer Lotusblume zu riechen. "Was das Schlimmste ist, was man einer Schwangeren antun kann", so Hawn. Trotz dieser Irritationen wollte Kate ihre Mama aber wieder dabei haben.
Verwendete Quellen: Youtube, The Ellen Show

akr SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken