Golden Globes 2018: Doppelmoral-Vorwürfe an die Männer

Während die Frauen am Abend der Golden Globes eine starke Botschaft vermittelten und sich auf einen Dresscode einigten, mischten sich auch ein paar wirkliche "schwarze Schafe" unter die Massen. Justin Timberlake, James Franco und Co. ernten harte Kritik

Justin Timberlake bei den Golden Globes

Die 75. Verleihung der Golden Globe Awards fand am 7. Januar 2018 im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills statt. Dieser Abend sollte nicht nur die beeindruckende Werke der Filmgeschichte ehren, sondern auch auf Misstände der angeblichen "Traumfabrik" aufmerksam machen. Der Harvey-Weinstein-Skandal brachte eine gewaltige Lawine ins Rollen und immer mehr Frauen bekennen sich als Opfer sexueller Gewalt. Der besagte Regisseur ist übrigens nicht bei der Feier erschienen, dafür gerieten andere Künstler ins Kreuzfeuer. 

Heuchlerei mit Anstecknadel 

Während Schauspieler , 39, am Abend selbst noch bis über beide Ohren grinste und in Feierlaune war, müsste diese schon wenige Stunden später verflogen sein. Denn kurz nachdem er für seinen Film "The Disaster Artist" mit dem goldenen Preis ausgezeichnet wurde, attackierten ihn mehrere Frauen auf Twitter und beschuldigten ihn wegen sexueller Belästigung. 

„James Franco hat gerade gewonnen. Bitte fragt mich nicht, weshalb ich aus dem Filmgeschäft ausgestiegen bin“, so die US-Schauspielerin Ally Sheedy, 55. 2014 stand sie mit Franco im Broadway-Theaterstücke "The Long Shrift" auf der Bühne. Scheint so, als hätte der Herr seine solidarische "Time's up"-Stecknadel besser Zuhause gelassen, denn wenn die Anschuldigungen wahr sind, wäre das nur umso heuchlerischer. 

Dave Franco und James Franco bei den Golden Globes 2018

 

Justin Timberlake soll die schlimmen Taten decken

Ähnlich ging es , 36, der mit seiner Ehefrau , 35, den inoffiziellen Dresscode einhielt. Jüngst übernahm der Sänger und Schauspieler eine Rolle in dem Film "Wonder Wheel" von , 82. Der besagte Regisseur soll seine Stieftochter , 32, in den 90ern sexuell misshandelt haben, wurde dafür jedoch nie verurteilt. Justin Timberlake wird nun vorgeworfen, seinen Erfolg auf solche Männer aufzubauen und sie so zu decken. "Wie kannst du es mit deinem Gewissen vereinbaren, Schwarz zu tragen, um dich mit Opfern sexuellen Missbrauchs zu identifizieren, wenn du gleichzeitig in einem Woody-Allen-Film mitwirkst?", kommentierte einer seiner Fans und machte seinem Ärger Luft.

Unsere Video-Empfehlung "Das sind die Gewinner des Abends"

Golden Globes

Das sind die Gewinner des Abends

James Franco darf sich zu den glücklichen Gewinnern des Abends zählen: Für seine Rolle des "Tommy Wiseau" in "The Disaster Artist" ist der Schauspieler ausgezeichnet worden. An seiner Seite steht Bruder Dave Franco.
Wer sich an diesem Abend über eine Trophäe freuen durfte, verraten wir im Video!
© Gala


Golden Globes 2018

Ein roter Teppich ganz in Schwarz

Die perfekte Diva: Angelina Jolie in Atelier Versace
Stylisches Paar in Schwarz: Jessica Biel (in Dior) mit ihrem Mann Justin Timberlake
Strahlende Gewinnerin: Nicole Kidman in Givenchy
"The Marvelous Mrs. Maisel"-Star Rachel Brosnahan zeigt sich klassisch elegant in Vionnet.

76


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche