Germany's Next Topmodel: Fünf Gründe, warum Simone GNTM gewinnen wird

Heute zeigt ProSieben das große GNTM-Finale. Um es mit Heidi Klums Worten zu sagen: "Denn nur eine kann 'Germany's Next Topmodel' werden". GALA erklärt, warum Kandidatin Simone gute Chancen auf den Sieg hat

GNTM-Finalistin Simone Kowalski

In Düsseldorf entscheidet sich am Donnerstag Abend (23. Mai) ab 20:15 Uhr, welche der drei Finalistinnen den Titel der 14. Staffel der Modelcastingshow "Germany's Next Topmodel" gewinnt. Nach Vanessa Stanats Spontan-Ausstieg stehen zur Auswahl Simone Kowalski, 21, Sayana Ranjan, 20, und Cäcilia Zimmer, 19.

GNTM-Finale: 5 Gründe, die für Simone sprechen

Kandidatin Simone, auch "Simi" genannt, gilt als absolute Favoritin. Seit einem Jahr ist die älteste unter den Finalistinnen Single. Sie eckt an und polarisiert. Neben einer ordentlichen Portion Ehrgeiz ist ihre goldblonde Lockenmähne das Markenzeichen der 21-jährigen Grundschullehramt-Studentin aus Stade. Mit ihrem Motto "Simi Shine" (Simi strahlt) lächelt sich das kontrovers diskutierte Model in die Herzen der Kunden.

GNTM-Vanessa

Rebecca Mir äußert sich zum Streit zwischen Vanessa und ProSieben

Rebecca Mir, Vanessa Stanat

1. Simone hat die meisten Jobs

Neben den regulären Castings werden während der Dreharbeiten von "Germany's Next Topmodel" die Setcards und Mappen der Models regelmäßig an potenzielle Kunden verschickt. Dies testet die Chancen der Nachwuchsmodels im quasi echten Modelbusiness. Zwei der GNTM-Kandidatinnen, Vanessa und Simone, lieferten sich wochenlang ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Anzahl der Jobs. Am Ende überholte die zierliche Blondine ihre rothaarige Mitstreiterin: Simone holte sich fünf von zehn GNTM-Jobs und belegt somit die absolute Spitzenreiter-Position. Damit stellt sie etwas für die Branche Essentielles unter Beweis: Sie kommt bei den Kunden und Fotografen gut an - das ist schon die halbe Miete in ihrem anvisierten Traumjob.

2. GNTM-Simone hat Biss

Flower-Power im Halbfinale: Simone will endlich ins "GNTM"-Finale einziehen

GNTM 2019

Deshalb sieht sich Simone im Finale

Es war der frühere und erste Lebenstraum der Ex-Leistungssportlerin, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Doch daraus wurde leider nichts. Ausgerechnet eine gesundheitliche Folge ihres intensiven Leichtathletik-Trainings ließ diesen Traum zerplatzen: Wegen einer Fehlstellung in den Knochen und anschließender Operationen saß die quirlige Blondine eineinhalb Jahre im Rollstuhl. Doch diese Rückschläge haben Simone nur stärker gemacht. Heute weist Simi eine ausgeprägte Disziplin auf, die auch schon Heidi Klum, 45, positiv aufgefallen ist.

3. Simi polarisiert

Und bleibt so in Erinnerung! Ob Höhenangst, Panik vor Schlagen oder Zickenzoff: Immer fand Simone einen Grund für spontane Heulattacken. Viele ihrer Mitstreiterinnen unterstellten ihr eine Show, um so mehr Aufmerksamkeit von Modelmama Heidi zu erhaschen. Denn trotz Jammerei im Vorfeld: Wenn es darauf ankam, lieferte die 21-Jährige ab. Egal ob Live-Walk oder Fotoshooting, ihr Prinzip "Simi Shine" ging bisher auf  – zumindest auf Kundenseite. Alles nur eine Show, oder echte Eifersucht? Bei allen anderen Kandidatinnen jedenfalls eckt Simone regelmäßig an. Ihr Motto: "Ich bin nicht hier, um Freundinnen zu finden“, macht sie definitiv zur Einzelkämpferin.

4. Sie ist Social-Media-Queen

Bisher interessieren sich die Menschen in Deutschland am meisten für Simone. Mit 68.190 Suchanfragen pro Monat bei Google ist sie die Gewinnerin im Netz. Und auch im Instagram-Check der offiziellen GNTM-Accounts zeichnet sich dieses Bild ab. Simone liegt mit mehr als doppelt so vielen Followern weit über dem Bekanntheitsgrad ihrer etwas ruhigeren Konkurrentin Sayana:

  • Simone – 329.3 Tsd. Abonnenten
  • Sayana – 155.3 Tsd. Abonnenten
  • Cäcilia – 109.3 Tsd. Abonnenten

In Simones Heimatstadt Stade bei Hamburg, die rund 50.000 Einwohner hat, dürfte mittlerweile wohl jeder eine Ahnung haben, wer Simone von GNTM ist.

5. Heidi Klum findet Simone professionell

Heidi hat das letzte Wort, wenn es um den heißbegehrten GNTM-Titel geht. Und das international erfolgreiche Topmodel lässt am Entscheidungstag des großen Finales die Gesamtentwicklung der Mädchen mit einfließen. Simone hat sich durch konstant gute Leistung bis ganz nach vorne gekämpft. Durch die vielen Dramen im Vorfeld schien Heidi immer besonders beeindruckt von Simones professioneller Arbeitseinstellung. Denn wer als Model gebucht wird, muss vor allem eines sein: zuverlässig und professionell. Ehrgeiz und Disziplin bringt Simi mit. Und was bisher galt, gilt auch für die finale Show: Simone scheint, wenn es drauf ankommt.

GNTM 2019

Alles was sie über die Favoritin Simone wissen müssen

Simone Kowalski
Simone "Simi" Kowalski ist die wohl heißeste Anwärterin auf den Titel „Germanys Next Topmodel 2019". Heute Abend entscheidet sich im Finale, ob die 21-Jährige tatsächlich als Siegerin der Show hervorgeht.
©Gala / Stern


Verwendete Quellen: Eigene Recherche, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche