VG-Wort Pixel

GNTM-Sayana Jetzt äußert sie sich zu Simones Fehltritt

Die "GNTM"-Zweitplatzierte Sayana Ranjan
Die GNTM-Zweitplatzierte Sayana Ranjan
© Getty Images
GNTM-Sayana wurde der Job auf der Berliner Fashion Week weggenommen, weil Siegerin Simone nicht erschien. Jetzt erzählt die 20-Jährige, wie sie mit dieser Enttäuschung klarkommt.

Das hätte Sayanas große Chance sein können, sich zu beweisen. Bei der Berliner Fashion Week vor zwei Wochen sollte die GNTM-Zweite für die "Sportalm-Designerin" Ulli Ehrlich über den Catwalk laufen. Doch dann kam alles anders. Sayana Ranjan war gemeinsam mit GNTM-Finalistin Cäcilia Zimmer und Siegerin Simone Kowalski für einen Auftrag gebucht. Doch Simi tauchte einfach nicht auf – und nahm damit auch ihren Mitstreiterinnen den Job weg. Die Designerin cancelte den kompletten Auftritt des Model-Trios – und für Sayana und Cäcilia hatte sich der Traum damit erst einmal ausgeträumt. Nach Cäcilia und GNTM-Teilnehmerin Fata Hasanovic äußert sich jetzt auch Sayana zu dem Geschehen. Gegenüber "In Touch.de" zeigt sich die 20-Jährige frustriert.

GNTM-Sayana weiß nicht, was sie glauben soll

"Cäcilia und ich waren schon beim Fitting und wurden geschminkt. Von Simone fehlte jedoch jede Spur. Ich habe sie versucht zu erreichen, doch sie hat sich nicht gemeldet. Ihr Handy war aus", so das Nachwuchsmodel. "Später hat sich herausgestellt, dass sie im Krankenhaus war." Von dieser Theorie hält Sayana jedoch nicht allzu viel. Und scheint dafür ein eindeutiges Indiz zu haben. "Eine gute Freundin von mir hat gesehen, dass sie noch bis 5 Uhr auf einer Aftershow-Party gefeiert hat. Deswegen weiß ich nicht wirklich, was ich glauben soll …", zeigt sich die GNTM-Zweite ratlos.

Sayana ist von GNTM-Simone enttäuscht

Um sich von der Wahrheit zu überzeugen, ist Sayana noch einmal auf Simi zugegangen. Wurde dann jedoch wieder bitter enttäuscht. Simone selbst hat Sayana mit den Worten "Ich hatte persönliche Gründe“ abgefertigt. Der gebürtigen Inderin hat diese Aussage einen Stich versetzt. Während der gemeinsamen GNTM-Zeit haben die beiden gern Zeit miteinander verbracht. Wenn Simone Probleme hatte, war ihre Freundin Sayana für sie da. "Deswegen finde ich es umso trauriger, dass sie jetzt nach 'GNTM' es nicht wertschätzt. Vor allem nachdem wir so viel gemeinsam durchgemacht haben", so die 20-Jährige. Simone selbst hält sich bis heute mit einem klaren Statement zurück.

Verwendete Quellen:Intouch.de

cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken