GNTM-Kim: Ihr trauriges Liebes-Fazit

Nach ihrer Trennung von Alexander "Honey" Keen zieht GNTM-Kandidatin Kim Konsequenzen

Zwischen GNTM-Kandidatin Kim und ihrem "Honey" Alexander Keen ist offiziell Schluss. Bei der gestrigen Folge von "Germanys Next Topmodel" kamen die Zuschauer trotzdem noch einmal in den Genuss einer "Honey"-Show: Zur Belohnung der Kandidatinnen hatte Model-Mama Heidi Klum ihre Boyfriends und Angehörigen einfliegen lassen - und ein gemeinsames Shooting der Mädels mit ihrem jeweiligen Besuch geplant.

"Honey"-Show bei GNTM

Davon, dass sich bei der ProSieben-Sendung eigentlich alles um die Kandidatinnen drehen sollte, ließ sich "Mister Hessen" Alexander Keen nicht beirren. Der zog seine "One-Man-Show" eiskalt durch und scheute nicht davor, sich selbst zu inszenieren und vor die Kamera zu drängen. Die Konsequenz: Kim und Alex sind mittlerweile getrennt - einvernehmlich, wie es von beiden Seiten heißt.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Wie einvernehmlich war die Trennung?

"Wir haben uns auseinander gelebt und in verschiedene Richtungen entwickelt. Wir haben einfach nicht mehr zusammen gepasst", erklärte die 20-Jährige im Interview mit GALA und fügte noch hinzu: "Ein Liebes-Comeback ist definitiv ausgeschlossen. Ich bin jetzt glücklicher Single". Eine klare Absage an eine Rückkehr zu ihrem "Honey". Dennoch wollen beide Freunde bleiben. Selbstverständlich.

Kim hatte sich den Besuch anders vorgestellt

Im Gespräch mit TV-Sender ProSieben ließ Heidis Mädchen Kim schärfere Töne anklingen und brachte zum Ausdruck, wie sehr die 20-Jährige das Verhalten ihres damaligen Freundes in der Show tatsächlich gestört hatte. "Mir ging es nicht darum, dass wir uns gemeinsam vor der Kamera präsentieren, sondern dass wir die Zeit in L.A. genießen. Nur sah er das leider anders", so die Bilanz der Blondine.

"Ich will keinen schönen Mann mehr"

Alexander Keen

Wird "Honey" jetzt Promi-Bachelor?

Alexander Keen: "Honey" will Promi-Bachelor werden

Aus der Beziehung mit Model Alex scheint die GNTM-Halbfinalistin auch einiges für die Zukunft gelernt zu haben. Für sie steht fest, der nächste Mann in ihrem Leben muss ganz anders sein als "Honey". "Ich will jetzt keinen schönen Mann mehr."

Alex als Bachelor?

Während Kim nun erst mal froh ist, sich von dem Mann an ihrer Seite nicht mehr die Show stehlen zu lassen, denkt Männermodel Alex schon über seinen nächsten möglichen TV-Auftritt nach: als "Promi-Bachelor". "Ich bin Single. Der Gedanke, dass die Mädels wissen, auf wen sie sich da einlassen, hätte noch mal eine ganz neue Qualität", meint der 33-Jährige gegenüber GALA. "Die wüssten dann, dass es spannend und interessant wird – und die Zuschauer auch."

Germany's Next Topmodel

"Honey" nervt alle

Germany's Next Topmodel: "Honey" nervt alle in der heutigen Folge
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche