VG-Wort Pixel

GNTM-Julia Sie wurde völlig missverstanden

Julia Wulf
Julia Wulf
© instagram.com/julia.topmodel.2016
GNTM-Kandidatin Julia Wulf überraschte ihre Fans mit ihrem Plan, nach New York gehen zu wollen. Das Model wurde völlig missverstanden

Die Fans von Julia Wulf waren geschockt: Ihr GNTM-Liebling erklärte, nach Amerika zu gehen, um dort ihren Model-Traum zu leben.

Schock für die Fans

Die 21-Jährige galt bei "Germany's Next Topmodel" lange als Favoritin, konnte den Sieg allerdings nicht einheimsen, weil sie wegen Krankheit von Model-Mama Heidi Klum, 43, aus der TV-Castingshow geschmissen wurde. Doch den Traum, als Model zu arbeiten, hegt Julia natürlich noch immer.

Auf nach New York

Deshalb erklärte die Schönheit auf ihrem offiziellen Instagram-Account auch, schon bald nach New York zu gehen, um dort ihr Glück zu versuchen. Doch diesen Plan hatten viele völlig missverstanden.

Jetzt spricht sie Klartext

Denn die Fans müssen sich keine Sorgen machen: Julia bleibt Deutschland langfristig erhalten. So schrieb sie auf Instagram: "Irgendwie lese ich überall, dass ich aus Deutschland wegziehen möchte, sogar "Goodbye Deutschland" hat mir schon geschrieben!" Wahnsinn! Dabei hatte Julia nie vor, komplett auszuwandern und beruhigte ihre Fans: "Jetzt wollte ich mal klarstellen: ich habe geplant nach New York zu gehen, mich dort bei Agenturen vorzustellen und so weiter, aber ich möchte doch nicht direkt in die USA auswanden. So war das nicht gemeint. Meine Wohnung ist doch grade so schön und ich bin Happy hier. Die Welt möchte ich trotzdem sehen und rumkommen, aber nicht wegziehen."

Wie schön, dass Julia Wulf nur einen kurzen Amerika-Abstecher macht und bald wieder in Deutschland sein wird.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken