Sensation bei GNTM: Revolutionäre Veränderung bei Heidi & Co.

"Germany’s Next Topmodel" bricht auf zu neuen Ufern. Ab der 13. Staffel kommt es zu einer wegweisenden Neuerung

Die Jury von "GNTM" - Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky - sucht wieder nach Deutschlands schönstem Mödchen 

Sensation bei "Germany’s Next Topmodel". Ab der 13. Staffel kommt es zu einer viel beachteten Neuerung für die Gewinnerin - diese wird nämlich erstmals auf dem Cover der Harper's Bazaar erscheinen und nicht mehr wie gewohnt auf der Frontseite der Cosmopolitan.

GNTM-Siegerin fortan auf Cover der Harper's Bazaar

Kerstin Schneider, Chefredakteurin der deutschen Ausgabe von Harper’s Bazaar, erklärt dazu:

"Seit 150 Jahren wagt Harper´s Bazaar das Ungewöhnliche. Das soll so bleiben. Dazu gehören Herausforderungen und überraschende Kooperationen: Ein Millionen-Zuschauer-Format und ein High Fashion-Magazin. Wir freuen uns!“ 

Ende einer Zusammenarbeit

Seit der ersten GNTM-Staffel bestand die Kooperation mit der Cosmopolitan. Als Grund für das Ende der Zusammenarbeit wurden bereits vor einiger Zeit "konzeptionelle Änderungen" auf beiden Seiten angeführt.
Die 13. Staffel von GNTM startet im Februar 2018

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

"Germany's Next Topmodel" 2018

So macht Heidi Klum Lust auf die neue Staffel

Die Jury von "GNTM" - Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky - sucht wieder nach Deutschlands schönstem Mödchen 
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky suchen wieder Deutschlands schönstes Mädchen. Wie das in der nächsten Staffel aussieht, zeigen die Juroren auf Instagram
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Für die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" hat sich die Model-Mama in ein gewagtes Outfit geworfen: In einem schwarzen, transparentem Tüllkleid, hüpft die 46-Jährige gut gelaunt am Strand von Malibu entlang, um uns dann... 
... in einer 180-Grad-Drehung Blick auf ihre Rückansicht inklusive Popo zu geben, der mit einer überdimensional großen pinkfarbenen Schleife verziert ist. Was sie ihren Nachwuchs-Models wohl damit sagen möchte? Wir sind jedenfalls schon sehr auf die neue Staffel gespannt und werden dann auch mit Sicherheit die Geschichte hinter dieser XXL-Schleife erfahren. 
Wozu sich unnötig viele Gedanken um das Tagesoutfit machen, wenn man doch gleich seinen Pyjama anlassen kann. Das denkt sich offenbar auch Heidi Klum, die durch Los Angeles in einem Designer-Zweiteiler spaziert. Die langen Hosenbeine stecken in sexy Overknees, das XL-Shirt hängt lässig über der Hose. Ein Pyjama, der hier als Style-Element und weniger als Schlafutensil genutzt wird.
Zu ihrem legeren Look kombiniert Heidi eine Virtus-Handtasche von Versace für rund 1.750 Euro sowie eine angesagte Matrix-Sonnenbrille für rund 36 Euro. Ein Schlafzimmer-Look, der super straßentauglich ist!

426


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche