Gizem Emre: "In Kreuzberg musst du doppelt so stark sein wie ein Junge"

Seit ihrem Erfolg bei "Fack ju Göthe" und "Homeland" darf Schauspielerin Gizem Emre auf keinem Event der deutschen Filmbranche fehlen. Doch woher sie kommt, das wird sie nie vergessen. Im Interview mit "BOA" erzählt sie von ihrer Heimat Kreuzberg 

Als vorlaute, bockige und leicht überdrehte "Zeynep" begeisterte Schauspielerin Gizem Emre, 23, in der Trilogie "Fack ju Göthe" Millionen Zuschauer. Auch in der Fernsehserie "Homeland" oder "Alarm für Cobara 11 – Die Autobahnpolizei" stellte die hübsche Brünette ihre Schauspiel-Qualitäten unter Beweis und baut auf Social-Media-Kanälen wie Instagram eine große Fan-Gemeinschaft auf. Doch privates weiß man wenig über die gebürtige Berlinerin. 

Gizem Emre musste früh lernen, sich selbst zu vertrauen

Im Interview mit der Zeitschrift "BOA" spricht die 23-Jährige über ihre Heimat Kreuzberg. Dort, wo sie im Teenager-Alter zum Schultheater ging und ihre Leidenschaft zur Schauspielerei entdeckte. Wenn sie von ihrem Zuhause träumt, sagt Gizem Emre, dann träumt sie von Kreuzberg. Von einer zugemüllten Wiese zwischen den Häuserschluchten, einem Labyrinth, wo sie nachmittags mit ihren Freunden spielte und später als Teenager abhing. Wenn man wie Emre in Kreuzberg aufwächst, müsse man früh lernen, sich selbst zu vertrauen. "Berlin macht dich frühreif, weil du direkt mit allen möglichen menschlichen Konflikten konfrontiert bist."

Sylvie Meis

So reagiert sie auf das überraschende Opernball-Aus

Sylvie Meis
Nach zwei Jahren in Folge wird Sylvie Meis künftig nicht mehr als Moderatorin durch den Semperopernball in Dresden führen. Der Grund für Sylvies Opernball-Aus: ihr Ausschnitt sei im letzten Jahr zu tief gewesen.
©RTL / Gala

BOA, Ausgabe Nummer zwei

Sie wollen wissen, was Gizem Emre noch über ihre Heimat Kreuzberg erzählt und warum ihr ein eigenes Café hilft, neben der Schauspielerei den Kopf frei zu bekommen?

Die ganze Story finden Sie in der neuen BOA (ab Samstag, 16. März im Handel), dem Magazin von Bayern-Star und Fußballweltmeister Jérôme Boateng. Der Lifestyle-Titel für urbane Millennials beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt-Thema „Himmel und Hölle – Warum alle Helden mal am Boden liegen“.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche