Gisele Bundchen + Tom Brady: Der namenlose Sohn

Gisele Bundchen und Tom Brady stehen vor einem Problem: Sie können sich einfach nicht auf einen Namen für ihren neugeborenen Sohn einigen

Gisele Bundchen, Tom Brady

So ganz können Gisele Bundchen und Tom Brady ihr neues Familienglück noch nicht genießen - ihr Sohn, der am 8. Dezember auf die Welt kam, trägt noch immer keinen Namen:

Verplappert

Heidi Klum: So oft hat sie Sex mit ihrem Tom

Heidi verplappert sich: So oft hat sie Sex mit Tom!
Sextalk: Heidi redet liebend gern über ihren Bettsport mit Tom!
©Gala

"Es ist ein bisschen wie 'Fangen wir noch mal von vorne an'", erklärt der frischgebackenen Papa Tom in einem Interview mit einem Radiosender. "Wir dachten eigentlich, wir hätten uns vor sechs Monaten auf einen Namen geeinigt. Zwei Tage, bevor er geboren wurde, sagte sie auf einmal: 'Ich mag den Namen nicht mehr.'"

Jetzt steht das Paar also vor einem Problem, zumal Tom als Quarterback derzeit nicht viel Zeit zu Hause verbringt, um mit seiner Frau die "sieben, acht Namen, die in Frage kommen" hinreichend zu diskuttieren.

Eines steht allerdings schon fest: Das Paar möchte einen traditionellen Namen. Tom Brady kann sich zwar auch vorstellen, dass es ein brasilianischer wird, schließlich stammt seine Ehefrau Gisele Bundchen aus dem südamerikanischen Land, jedoch, so fügt er lachend hinzu, ist es ihm wichtig, dass er "ihn richtig aussprechen kann".

cqu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche