VG-Wort Pixel

Gisele Bündchen Nach anhaltender Ehekrise hat sie einen Scheidungsanwalt engagiert

Tom Brady und Gisele Bündchen
Tom Brady und Gisele Bündchen
© Matt Winkelmeyer/MG18 / Getty Images
Gerüchte, dass die Ehe von Gisele Bündchen und Tom Brady am Ende sei, halten sich seit Monaten hartnäckig. Nun soll sich das Supermodel einen Scheidungsanwalt genommen haben. 

13 Jahre lang waren Gisele Bündchen, 42, und Tom Brady, 45, verheiratet, in dieser Zeit sind sie Eltern von zwei Kindern geworden; Sohn Benjamin Rein ist zwölf, Tochter Vivian Lake neun. Seit Monaten kämpft das Paar um seine Ehe – offenbar vergebens. Gisele Bündchen scheint einen endgültigen Schlussstrich ziehen zu wollen. 

Gisele Bündchen nimmt sich einen Scheidungsanwalt

Wie "People" exklusiv erfahren haben will, soll das Model einen Scheidungsanwalt engagiert haben. Noch-Ehemann Tom Brady versuche nun "herauszufinden, was er tun soll", so eine Quelle gegenüber dem US-Magazin. Er sei ebenfalls auf der Suche nach einem Anwalt. 

Nun geht es nicht nur darum, sich über das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder einig zu werden, sondern auch das Vermögen aufzuteilen. Der NFL-Star und das Model besitzen derzeit mindestens vier Immobilien: ein Haus im exklusiven Yellowstone Resort in Montana, eine 3,5-Millionen-Dollar-Wohnung in New York, ein Haus in Costa Rica und eine 17-Millionen-Dollar-Villa, die sie in Miamis Nobelviertel Indian Creek Island gekauft haben. 

Tom Bradys Rückkehr in die NFL hat Gisele Bündchen nicht gefallen

Die Ehe des Paares soll unter anderem darunter gelitten haben, dass der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers nur wenige Monate nach Ankündigung seines Rücktritts vom Profisport Anfang des Jahres beschloss, in die NFL zurückzukehren. Die Art und Weise, wie er seinen Rücktritt handhabte, soll Bündchen ganz und gar nicht gefallen haben. "Sie war so glücklich, als er seinen Rücktritt ankündigte und sie war überhaupt nicht begeistert, als er zurückging", so ein Insider. "Sie machen eine schwere Zeit durch, aber ich weiß, dass sie versuchen, oder zumindest er, eine Lösung zu finden, damit es funktioniert."

Seit dem Beginn der Football-Saison 2022 wurde die 42-Jährige bei keinem der vier Spiele ihres Mannes gesehen. "Die Rückkehr nach Tampa nach dem Rücktritt hat sein Privatleben auf die Probe gestellt", so eine weitere Quelle. "Gisele ist frustriert und hat es satt, dass seine Karriere über der Familie steht, die ihn immer unterstützt hat."

Ob sich die beiden einen Rosenkrieg à la "Brangelina" liefern werden, bleibt abzuwarten. Eine Person aus dem Umfeld des Profisportlers betont: "Kein anderer Ehemann bekommt sechs Monate im Jahr frei, um sich ganz der Familie zu widmen." Neben seinen zwei Kindern mit Gisele Bündchen zieht Tom Brady auch seinen 15-jährigen Sohn John Edward, genannt Jack, mit Ex-Freundin Bridget Moynahan, 51, groß. 

Verwendete Quellen: people.com, pagesix.com

spg Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken