VG-Wort Pixel

Gisele Bündchen Diese Äußerung bringt Gatten Tom Brady in ernste Schwierigkeiten

Gisele Bündchen, Tom Brady
Gisele Bündchen, Tom Brady
© Getty Images
Gisele Bündchen hätte wohl nicht gedacht, dass ihre Äußerungen bezüglich ihres Ehemannes Tom Brady solch hohe Wellen schlagen würden - oder doch? Wir sagen Ihnen, worum es konkret geht

Gisele Bündchen sitzt im US-amerikanischen Frühstücksfernsehen und spricht über die Härte des Footballsports und plötzlich wird eine Äußerung von ihr möglicherweise zum Bumerang, der für ihren Ehemann Tom Brady und dessen Footballteam ernsthafte Konsequenzen haben könnte.

Gisele Bündchen bringt Ehemann Tom Brady in Schwierigkeiten

Bei "CBS This Morning" sagt das brasilianische Model Gisele Bündchen: "Football ... wie er (Tom Brady; Anm d Red) eine Gehirnerschütterung letztes Jahr hatte. Ich meine, er (Tom Brady; Anm d Red) hatte jedes Jahr einige Gehirnerschütterungen ... ich meine, wir haben nicht darüber gesprochen, aber er hatte Gehirnerschütterungen".

Das Problem an den Äußerungen

Entgegen ihren Schilderungen, wurden der zuständigen NFL keine derartigen Verletzungen von Tom Brady gemeldet. Das ist gegen die Regeln und wirft die Frage auf, weshalb die Verletzungen von Bradys Team, den New England Patriots, nicht gemeldet wurden. Scheinbar konnte und wollte man nicht auf ihn verzichten. Bündchen weiter: "Ich brauche einen gesunden Mann zu Hause und möchte mit ihm noch viel Spaß in Zukunft haben - bis wir hoffentlich 100 Jahre alt sind".

Unsere Videoempfehlung:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken