VG-Wort Pixel

Giovanni Zarrella Seine Familie hat ihn gerettet

Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella
© imago images
Giovanni Zarrella stürmt die Charts. Im Interview mit GALA spricht über Jugendträume und seine Familie.

20 Jahre nach der letzten Nummer eins mit der Popband Bro’Sis steht Giovanni Zarrella, 43, nun als Solokünstler mit dem Album "La vita è bella" wieder ganz oben in den Charts – dazwischen erlebte er eine Achterbahn der Gefühle. "Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen", sagt er im GALA-Interview. "Zum Glück gibt es zwei Konstanten in meinem Leben: die Musik und meine Familie. Zwei Dinge, ohne die ich nicht leben könnte und die ich brauche wie die Luft zum Atmen." Seit 2005 ist er mit Moderatorin Jana Ina verheiratet; die beiden haben zwei Kinder.

Giovanni Zarrella: Karriere als Moderator

Ab Herbst moderiert Giovanni Zarrella eine neue ZDF-Samstagabend-Show als Gegenpol zu den erfolgreichen ARD-Sendungen von Florian Silbereisen. Zarrella: "Ich freue mich total darauf! Italiener gelten ja als die besten Gastgeber, das habe ich schon als Teenager bei Mama und Papa im Restaurant gelernt, wo ich als 15-Jähriger in den Sommerferien gearbeitet habe. Da kamen die unterschiedlichsten Gäste rein, und die wollte ich unbedingt glücklich aus dem Restaurant schicken."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 29. April im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken