Gina-Lisa Lohfink: Wow! Penthouse-Wohnung und Whirlpool: So gut geht es ihr heute

TV-Sternchen Gina-Lisa Lohfink musste in ihrem Leben schon einige Tiefschläge erleben, doch scheint es ihr heute besser denn je zu gehen

Gina-Lisa Lohfink
Letztes Video wiederholen
Die TV-Blondine hat gut lachen. Gerade erst ist Gina-Lisa Lohfink in ihre neue Luxus-Wohnung nahe Frankfurt gezogen.

Geldsorgen scheint Gina-Lisa Lohfink, 32, wirklich nicht zu haben. Im Interview mit "RTL" präsentierte die dralle Blondine ihre schicke Penthouse-Wohnung in der Nähe von Frankfurt, die sie sich für eine halbe Million Euro gekauft hat.

Gina-Lisa Lohfink: Traumhafte Penthouse-Wohnung

Eingezogen ist die "Adam sucht Eva"-Teilnehmerin in ihren Traumpalast zwar noch nicht, sie führte das Kamerateam aber vorab durch ihr Reich. Die Kirsche auf der Torte: Der Whirpool auf der Dachterrasse, der 10.000 Euro gekostet haben soll. Einen wahren Wohntraum hat sich das Reality-Starlet da gegönnt, doch wie kann sich Gina-Lisa Lohfink den Luxus einer so noblen Eigentumswohnung eigentlich leisten? 

Gina-Lisa Lohfink

Darum ist ihre Beziehung gescheitert

Gina-Lisa Lohfink ist wieder Single

Gina-Lisa Lohfink hat keine Geldsorgen

Zuzuschreiben sei dies ihrem Fleiß, wie die ehemalige GNTM-Teilnehmerin im Interview verriet. "Ich bin halt sehr fleißig, ich arbeite viel. Auch wenn ich im Ausland bin, da habe ich immer meine Jobs dabei." Eine erfolgreiche Business-Frau also, die viele Eisen im Feuer hat. Gina-Lisa Lohfink arbeitet nicht nur als DJane und wird dafür laut eigenen Aussagen viel für Clubs gebucht, sondern ist auch als Influencerin mit über 230.000 Abonnenten erfolgreich in der Weltgeschichte unterwegs. Von den Einnahmen lässt es sich offensichtlich mehr als gut leben. "Dann Werbespots, Fotoshootings. Es gibt so viele Sachen", freut sich Gina-Lisa Lohfink. 

Es ging ihr nicht immer so gut

Glücklicherweise scheint die Powerfrau momentan auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. In der Vergangenheit machte sie ihren Fans bezüglich ihres Gesundheitszustandes Sorgen, darüber hinaus war ein furchtbares Video im Internet von ihr im Umlauf, das sie mit zwei Männern zeigte. Diese beschuldigte Gina-Lisa Lohfink der Vergewaltigung.
Umso schöner ist es, dass nun all das hinter ihr zu liegen scheint und Gina-Lisa Lohfink ihr Leben jetzt offenbar in vollen Zügen genießen kann. 

Gina-Lisa Lohfink

Beauty-Transformation

Gina-Lisa im Alter von 21, als Teilnehmerin der "Queen if the world"-Wahl 2007. Natürlichkeit scheint noch nie dem Geschmack des TV-Sternchen entsprochen zu haben. Gina-Lisa versteckte sich schon damals hinter platinblonden Extensions, Solarium-Bräune und viel Make-up.
Durch die Teilnahme an der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" im Jahr 2008 wurde Gina-Lisa einem breitem Publikum bekannt. In Rahmen der Model-Show bekam Gina ein neues, natürlicheres Styling. Sie musste sich u.a. auch von ihren geliebten Extensions verabschieden. Gina-Lisa belegte den 12. Platz.
2009 Bereits kurz nach der Sendung griff sie wieder zu Kunsthaar-Verlängerungen und einer ordentlichen Portion Make-up. Knapp ein Jahr später macht es bereits den Eindruck, als habe ein Beauty-Doc an der ein oder anderen Stelle eine Spritze angesetzt.
Auch 2011 bleibt Gina-Lisa Lohfink ihrem Stil treu. Der große Durchbruch blieb bisher zwar aus, dennoch hat es Gina durch kleinere Projekte, Silikon-Auftitte und Affären geschafft, regelmäßig in den Medien stattzufinden.

11

Verwendete Quellen: RTL, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche