Gina-Lisa Lohfink: Liebes-Aus für Gina-Lisa

Es hat sich ausgeturtelt: Gina-Lisa Lohfink und Fußball-Profi Arthur Boka haben sich getrennt. Die Blondine soll auch schon aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sein

Gina-Lisa Lohfink und VfB-Stuttgart-Verteidiger Arthur Boka haben sich nach nur acht Monaten Beziehung getrennt. Das berichtet die "Bild". Es soll einen heftigen Streit gegeben haben, woraufhin die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin aus der gemeinsamen Wohnung in Stuttgart auszog.

Die 24-Jährige erklärte gegenüber "Bild": "Es hat einfach nicht mehr gepasst. Wir hatten zu unterschiedliche Vorstellungen." Überrascht von der Trennung ist laut "Stuttgarter Nachrichten" der Berater des Fußball-Profis, Heiko Hifstätter, der weder von einem Streit, noch von einer Trennung wusste. "Arthur ist aber 28 Jahre alt, er wird wissen, was er tut. Ich hoffe sehr, dass zwischen beiden alles besprochen ist und ich werde Arthur raten, dass es auf keinen Fall zu einer Schlammschlacht kommen darf", wird der Anwalt zitiert.

Ein Händchen für besonders langlebige Beziehungen scheint Gina-Lisa nicht zu haben. Schon die Liaison mit Romulo Kuranyi, dem Bruder von Fußballer Kevin Kuranyi, scheiterte bereits nach kurzer Zeit, weil sie fremdknutschte. Und auch ihre Liebe zu Marc Terenzi dauerte nur sechs Monate. Vielleicht sind die Männer auf Mallorca ja besser geeignet für das Model. Denn dort verweilt sie nach "Bild"-Informationen momentan, um gemeinsam mit Sängerin Loona ein Video zu drehen.

jfa

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche