VG-Wort Pixel

Gina-Lisa Lohfink In großer Trauer

2016 war für Skandalnudel Gina-Lisa Lohfink wahrlich nicht einfach - und das Jahr endete auch noch mit einem Trauerfall

Für Gina-Lisa Lohfink war 2016 kein einfaches Jahr. Im Gegenteil: Die TV-Blondine hat ein richtiges Horror-Jahr hinter sich.

Und es endet für die 30-jährige Skandalnudel auch noch sehr traurig, denn Gina-Lisa musste sich von ihrem geliebten Großvater verabschieden.

Gina-Lisa Lohfink: Große Trauer um ihren Opa

"Mein geliebter Opa ist jetzt im Himmel!", leitete sie ihren traurigen Facebook-Post ein. "Du fehlst mir jetzt schon so sehr aber wenigstens ist Oma jetzt nicht mehr alleine."

Gina-Lisa Lohfink: Trauriger Rückblick

Die dralle TV-Frau lieferte sich das vergangene Jahr eine Gerichtsschlacht mit ihren potentiellen Vergewaltigern. Das ging natürlich nicht spurlos an ihr vorbei. "Für mich war es ein schlimmes Jahr und zum Ende noch meinen Opa verloren aber du bist jetzt erlösst von deinen Schmerzen! Ich liebe dich Opi, irgendwann sehen wir uns wieder."

lsc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken