Gil Ofarims Bruder: Bruder Tal überrascht mit Instagram-Post für Abi Ofarim (†)

Nicht nur Gil Ofarim, sondern auch sein Bruder Tal trauert auf Instagram um seinen verstorbenen Vater Abi Ofarim. Anlässlich des Vatertags gedenkt der Sohn seinem erst kürzlich verstorbenem Vater

Tal und Abi Ofarim

Vor einer Woche starb Abi Ofarim im Alter von 80 Jahren. Der Musiker war lange im Krankenhaus, kämpfte sich nach etlichen körperlichen Beschwerden aber wieder zurück ins Leben. Dem Vater von Gil Ofarim und seinem jüngeren Bruder Tal Ofarim ging es wieder besser, doch dann starb Abi überraschend. Immerhin: Seine Lebensgefährtin und seine Söhne waren in den letzten Stunden bei ihm und begleiteten ihn auf seinem Weg. Ein trauriger Tag besonders für die beiden Söhne.

Gil Ofarim teilt seine Trauer

Gil verlieh seiner Trauer auf Instagram Ausdruck: Zuerst postete er nur ein Foto von ineinandergreifenden Armen, dazu drei Punkte. Dann folgte ein Foto seines Vaters und das einzige Wort "Aba" (hebräisches Wort für Vater).

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Hier sagen sie "Ja"

Heidi Klum, Tom Kaulitz
GALA war dabei, als sich Heidi Klum und Tom Kaulitz das Jawort gaben.
©Gala

Tal Ofarim melder sich zu Wort

Nun meldete sich auch Gils Bruder Tal zu Wort. Ebenfalls auf Instagram postete er ein Bild von Abi - und das an Christi Himmelfahrt bzw. dem Vatertag. Dazu schrieb er die ergreifenden Worte: "...happy father‘s day...thank you sooo much..." Seine Follower fühlen mit dem Ex-"The Voice of Germany"-Teilnehmer und wünschen ihm und seiner Familie natürlich alles Gute. 

View this post on Instagram

...happy father‘s day...thank you sooo much...

A post shared by Tal Ofarim (@talofarim) on

 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche