Gigi Hadid Nacktfotos: iCloud gehackt!


Jennifer Lawrence, Scarlett Johansson - zahlreiche Promis wurden bereits Opfer von Hackern. Nun wird Gigi Hadid mit Nacktfotos aus ihrer iCloud erpresst

Gigi Hadid ist derzeit eines der gefragtesten Models - ob Balmain, Topshop, Victoria's Secret oder die "Vogue", alle haben bereits an der Tür der 20-Jährigen angeklopft. Doch es gibt Leute, die mehr von Gigi Hadid wollen, als nur ihr Gesicht - nämlich ihr Geld.

Geld oder öffentliche Bloßstellung

Wie "TMZ" berichtet, ist Hadid iPhone-Hackern zum Opfer gefallen. Unbekannte sollen sich Zugang zu ihrer iCloud verschafft haben und sie mit der Erpressung bedroht haben, die pikanten Fotos und Videos an die Medien zu verkaufen, wenn sie ihren Geldforderungen nicht nachkommt.

Jennifer Lawrence kennt sich aus

Das Model soll nicht gezahlt haben, aber bereits einen Anwalt und eine private Sicherheitsfirma eingeschaltet haben, damit der oder die Übeltäter schnell gefunden und verurteilt werden. Im Sommer verschaffte sich ein Stalker Eintritt zu Gigis New Yorker Apartment; Marcell Porter wurde festgenommen.

Im vergangenen Jahr erschütterte ein massiver Hackerangriff zahlreiche Hollywoodstars, unter anderem wurden die iPhones von Jennifer Lawrence, Scarlett Johansson und Jessica Alba gehackt.



Mehr zum Thema


Gala entdecken