Gigi Hadid: Entschuldigung an First Lady Melania Trump

Weil Gigi Hadids Parodie auf Melania Trump bei den American Music Awards nicht gut ankam, versucht das Model nun, die Wogen zu glätten

Das ging daneben! Model Gigi Hadid, 21, normalerweise "Everybody's Darling" und von Millionen Fans weltweit geliebt, hat mit ihrer Parodie auf Melania Trump, 46, bei den diesjährigen American Music Awards jede Menge Zorn auf sich gezogen.

Unter anderem wurde ihr Rassismus vorgeworfen, weil die zukünftige First Lady der USAin Slowenien geboren wurde. Nun rudert die Laufsteg-Schönheit, die selbst palästinensische und niederländische Wurzeln hat, auf Twitter zurück.

GNTM-Kandidatin Vanessa Stanat

"Ich habe versucht, mich selbst zu schützen"

Vanessa Stanat
Die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin Vanessa Stanat spricht zum ersten Mal über den wahren Grund für ihr Ausscheiden.
©Gala

Gigi Hadid entschuldigt sich für Witz über Melania Trump

Auf Twitter postete Gigi ein Foto einer handgeschriebenen Notiz. Darin heißt es: "Ich hatte letzte Nacht die Ehre, die AMAs zu moderieren und mit einigen der geachtetsten Autoren in diesem Business zu arbeiten. Ich hatte einige Passagen im Skript entfernt oder geändert, von denen ich annahm, dass sie den Witz zu sehr auf die Spitze treiben würden und (...) was davon übrigblieb, habe ich in guter Stimmung und mit keinerlei schlechten Absichten vorgetragen. Ich selbst wurde schon zur Zielscheibe einer landesweiten Fernseh-Parodie (...) und ich war imstande, das lustig zu finden."

Das Model hofft auf das Verständnis der zukünftigen First Lady

Weiter schreibt sie, dass sie davon ausgehe, dass die Ehefrau des designierten US-Präsidenten Donald Trump, 70, verstehe, wie das Show-Business funktioniere und wie solche Shows geschrieben und gemacht werden. Die Notiz endet mit den Worten: "Ich entschuldige mich bei jedem, den ich beleidigt habe und habe nur die besten Wünsche für unser Land."

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Für ihre Ankunft in Biarritz, wo der diesjährige G7-Gipfel stattfindet, hat sich Melanie Trump einen besonders knalligen Look von Calvin Klein ausgesucht. Ob Gelb und Pink mit passenden High Heels wohl gute Laune verbreiten sollen?
Am Vorabend zeigte sich Melania noch in schwarz-weißem Lässig-Look. Für die Flugreise nach Frankreich sollte es etwas Bequemes sein.
Frisch erholt kehren Melania und Donald Trump mit Sohn Barron aus dem Urlaub zurück. Zehn Tage verbrachte die Familie in Trumps Golf Club in New Jersey. Eine Auszeit, die First Lady Melania offensichtlich gut tat. Sie zeigt sich in einem für sie doch recht ungewöhnlichen Look ... 
Noch nie zuvor haben wir Melania Trump in einem lockeren und schlichten weißen T-Shirt gesehen. Schade eigentlich - denn es steht ihr wirklich gut! Dazu kombiniert die First Lady jedoch gewohnte Luxus-Labels.

312

Sollte sich Melania Trump entgegen der Hoffnung des Victoria's-Secret-Engels von der Parodie angegriffen gefühlt haben, so schließt sie die Entschuldigung des Models explizit mit ein.

Was war bei den American Music Awards passiert?

Melania Trump

Melania Trump

Peinliche Modesünde

Hadid hatte bei der Preisverleihung am 20. November die zukünftige First Lady aufs Korn genommen, indem sie mit Schmollmund, zusammengekniffenen Augen und starkem, osteuropäischem Akzent auf der Bühne sagte: "Ich liebe meinen Ehemann, Präsident Barack Obama, und unsere Kinder Sasha und Malia." Damit spielte die 21-Jährige auf Melanias einst geklaute Rede von Michelle Obama, 52, an.

Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Ein Twitter-User empörte sich: "Ich hoffe, deine Mutter ist stolz auf dich, dass du Menschen mit einem Akzent schikanierst". Ein anderer schlug vor: "Bleib bei dem, was du kannst - modeln."

Melania Trump hat sich zu dem Vorfall öffentlich bisher nicht geäußert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche