Gianna Nannini Glücklich mit Penelope


Mit 54 Jahren freut sich Sängerin Gianna Nannini über ihr spätes Mutterglück und spricht in einem Interview über das Leben mit Tochter Penelope

Als bekannt wurde, dass Gianna Nannini mit 54 Jahren ein Kind erwartet, löste sie heftige Diskussionen aus. Der Rockröhre selbst war ihr Alter allerdings schon immer egal. "Ich fühle mich nicht älter als 38", sagte sie jetzt im Interview mit "Bild am Sonntag". "Warum muss das Leben einer Frau in einem bestimmten Alter aufhören, das von einem Mann nicht?", fragt sich Nannini.

Seit ihre kleine Penelope auf der Welt ist, bleibt ihr sowieso nur noch wenig Zeit, um sich über die Meinung anderer Leute Gedanken zu machen. Statt dessen ist Nannini nun rund um die Uhr mit ihrer Tochter beschäftigt. "Sie ist sehr aufgeweckt, stark und sehr schnell. Und ihre Stimme ist besser als meine", schwärmt die Sängerin.

Für ihre Tochter hat Nannini ihr Leben völlig umgekrempelt. "Ein Baby braucht dich, aber es ist stärker als du", erzählt sie. Seit der Geburt gehe es Nannini außerdem besser denn je. So hat sie momentan weder Knieschmerzen noch Asthmabeschwerden, unter denen sie jahrelang litt. "Jetzt habe ich mehr Kraft als je zuvor - und auch mehr Rock", bestätigt die Musikerin.

Darüber, wer der Vater des Kindes ist, schweigt Nannini allerdings nach wie vor. Auch wie die Schwangerschaft der bisexuellen Sängerin zustande kam, ist bisher nicht bekannt.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken