Grey's Anatomy: Giacomo Gianniotti hat geheiratet

Dieser "Grey's Anatomy"-Schönling hat seiner Partnerin in Italien das Jawort gegeben

"Grey's Anatomy"-Cast 

Giacomo Gianniotti, 29, ist unter der Haube. Der italienisch-kanadische Schauspieler, der durch seine Rolle des Dr. Andrew DeLuca in der Arztserie "Grey's Anatomy" weltweiten Ruhm erlangte, hat seine Partnerin in Italien geheiratet. 

"Grey's Anatomy"-Star Giacomo Gianniotti hat geheiratet

Am Sonntag (28. April) tauschte das Paar laut "People" die Ringe und schwor sich die ewige Treue. Gefeiert wurde in einer schicken Villa, die direkt am Wasser lag und in der Berichten zufolge bis ein Uhr nachts gefeiert wurde. "Sie hat ja gesagt", schrieb Giacomo Gianniotti bereits im November 2017, als er seiner Freundin einen Antrag gemacht hatte. "Ich bin wirklich ein Glückspilz und ich möchte mit niemandem sonst die verrückte Straße des Lebens entlanggehen als mit ihr. Ich liebe dich. Danke", schrieb der damals frisch Verlobte zu einem Pärchenbild, auf dem die beiden küssend zu sehen sind.

Arabella Kiesbauer

Comeback-Pläne 25 Jahre nach dem Talkshow-Hype

Arabella Kiesbauer
Arabella Kiesbauer ist heute hauptsächlich im österreichischen Fernsehen ein Star. In Deutschland feierte die Talkmasterin mit ihrer Talkshow "Arabella" große Erfolge. "Es wird bald wieder was kommen", verrät Arabella jetzt.
©Gala

Auch seine heutige Ehefrau hat in Giacomo ihren Traumpartner gefunden. "Ich liebe dich ohne Ende, Baby", schrieb Nicole unter anderem zu seinem Pärchenbild der beiden. Den Antrag machte der "Grey's Anatomy"-Hottie übrigens ganz romantisch in einem Meer voller Rosen. 

Damals und heute

So haben sich die "Grey's Anatomy"-Stars verändert

Als Meredith Grey ist Ellen Pompeo natürlich die Schlüsselfigur in "Grey's Anatomy" - und das bereits seit der ersten Folge in 2005. 
14 Jahre später gehört Ellen Pompeo nicht nur immer noch zu der Main-Cast von "Grey's Anatomy" sondern auch zu Hollywoods Elite. Auf dem roten Teppich weiß sie stets, wie sie alle Blicke auf sich zieht.
Mit seinen eisblauen Augen und seinem Bad-Boy-Charme verdreht Eric Dane ab 2006 allen "Grey's Anatomy"-Zuschauern den Kopf. Kein Wunder, dass nie jemand über ihn als Dr. Mark Sloan spricht sondern ihn alle Mc Sexy nennen. 2012 verkündet er seinen Ausstieg.
Eric Dane hat sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen. 2018 steht er ein letztes Mal vor der Kamera, Auftritte auf dem roten Teppich nimmt er kaum noch wahr. Dabei könnte er sich noch immer gut zeigen. Mc Sexy ist zwar etwas älter geworden, macht seinem Namen aber noch immer alle Ehre.

30

Verwendete Quellen: People, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche