Gewinner des Tages

"Rihanna Drive": Eine Straße in der Heimat

Auf Barbados heißt es demnächst aus dem Navigationsgerät: "Jetzt abbiegen auf den Rihanna Drive"! In ihrem Geburtsort wird eine Straße nach der Sängerin Rihanna (29, "Diamonds") benannt, wie "TMZ" berichtete.

Dieses Geschenk ist eine ganz besondere Ehre für die 29-Jährige. Es handelt sich um die Westbury New Road - die Straße, in der Rihanna ihre Kindheit verbrachte. Angeblich soll "RiRi" zur Einweihung persönlich vorbeischauen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche