Germany's Next Topmodel: Thomas Hayo sitzt doch in der Jury

Eine große Überraschung - eigentlich war die Jury der neuen "GNTM"-Staffel schon voll besetzt. Doch durch einen Ausfall musste Hayo nun kurzfristig einspringen

Jetzt also doch! Thomas Hayo, 46, soll laut "Stern" wieder fester Bestandteil der neuen und bereits 11. Staffel der Modelcasting-Show "Germany's Next Topmodel" von ProSieben werden. Doch diese Entscheidung soll eher aus der Not heraus gefallen sein. Die Jury wurde bisher noch nicht offiziell bekannt gegeben, doch es wurde spekuliert, dass der Modedesigner Michael Michalsky von nun an an Heidi Klums Seite zu sehen sei wird. Außerdem sollte sich, laut "Bild", die Frau von Modeschöpfer Robert Cavalli zu den beiden gesellen und damit das Jury 3er-Gespann vervollständigen.

Nicht mit mir

Germany's Next Topmodel

Heidi Klum und ihre Mädchen

Staffel 11  Kaum sind die Castings in Deutschland vorbei, da wird schon wieder geshootet, was das Zeug hält. Hinter der Kamera gibt Heidi Klum ihren in neonpink gekleideten Models Tipps. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.
Ganz der Profi: Mit einem prüfenden Blick checkt Heidi Klum die Foto-Resultate ihrer Mädchen. So richtig warm scheint es in Los Angeles jedoch nicht zu sein. Das Topmodel muss sich mit einem flauschigen Mantel warmhalten.
Doch nicht nur hinter der Kamera hält sich Heidi auf. Sie erklärt auch direkt am Shooting-Set, wie man am allerbesten posiert. Sie weiß es ja schließlich.
Das offizielle Jury-Foto ist da: Gemeinsam mit Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky sucht Heidi Klum "Germany's Next Topmodel" 2016.

118

Doch Cavalli soll nun einen Rückzieher gemacht haben und das aus Budget-Gründen. Das Gehalt der ehemaligen Schönheitskönigin lag angeblich deutlich unter ihren Vorstellungen, weswegen sie sogar extrem beleidigt gewesen sein und die Anrufe des Produktionsteams nicht mehr beantwortet haben soll, wie ein Mitarbeiter berichtet. Und obwohl Hayo eigentlich ziemlich voll gebucht war, sagte er einige Termine ab um für die Sendung zur Verfügung zu stehen - um der alten Zeiten willen. Da hat Heidi aber einen echten Freund gefunden. Die offizielle Bekanntgabe wird am kommenden Freitag erwartet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche