VG-Wort Pixel

GNTM Krasse Regeländerung

Thomas Hayo, Michael Michalsky, Heidi Klum
© Getty Images
Bald startet die zwölfte Staffel "Germany's next Topmodel" und die Juroren rund um Heidi Klum haben wieder einige Überraschungen im Gepäck

Der Countdown läuft: Ab dem neunten Februar kämpfen insgesamt 50 Mädchen um den Titel "Germany's next Topmodel". Doch nur eine kann es werden, nur eine kommt auf das Cover eines bekannten deutschen Magazins. Und für die Kandidatinnen könnte dieser Traum in diesem Jahr ganz plötzlich platzen.

Catwalk am Flughafen

Genau wie in der letzten Staffel werden die Teilnehmerinnen in zwei Teams eingeteilt: je 25 kommen in Team Thomas Hayo und Team Michael Michalsky. Während einer Deutschlandtour wurden sie ausgewählt, aber selbstverständlich können nicht alle eine Runde weiter kommen. Den allerersten Walk müssen die "Meeeedchen" am Flughafen in Kassel absolvieren - auf dem Gepäckband. Wer überzeugt, darf mit ins Flugzeug Richtung Côte d’Azur steigen.

Neue Regeln bei GNTM

Wer Heidi Klum und ihre Männer nicht begeistern kann, muss leider in Deutschland bleiben. Allerdings können die Nachwuchsmodels jetzt nicht mehr nur an den Entscheidungstagen aus der Show gewählt werden - sie können jederzeit von der Jury eliminiert und zurück nach Hause geschickt werden. Wer also auch nur eine Minute lang unkonzentriert wirkt, kann möglicherweise sofort die Koffer packen.

"Germany's next Topmodel" läuft ab dem neunten Februar immer donnerstags auf ProSieben. 

Das wurde aus den GNTM-Zicken

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken