VG-Wort Pixel

Gerit Kling Beweisfotos: So dramatisch verlief der Unfall wirklich

Gerit Kling beim Unfall mit einem Schlitten
Gerit Kling beim Unfall mit einem Schlitten
© -
Ein Tag, nachdem Gerit Kling von einem Schlitten stürzte, gibt es neue Details zum Unfallhergang

Wie geht es Gerit Kling? Die Schauspielerin stürzte am gestrigen Samstag schwer von einem Schlitten, mit dem sie im Rahmen einer Promi-Veranstaltung ein Rennen auf Usedom fuhr. Die Fotos des Unfalls sind erschreckend und demonstrieren, wie dramatisch der Sturz tatsächlich ablief. Das besonders Fatale: Promi-Kollege Martin Krug saß in dem Auto, gegen das Gerit mit ihrem Schlitten fuhr.

Martin Krug half Gerit Kling

"Die Hunde wollten einer Pfütze ausweichen und sind voll auf das Auto zugelaufen. Da hat es mich dann plötzlich über die Motorhaube gehauen", so Gerit Kling nach dem Unfall zu "Bild am Sonntag". Auf Fotos, die vor Ort von Journalisten gemacht wurden, lässt sich erkennen, dass Martin Krug in dem erwähnten Auto saß. Nachdem Gerit stürzte, stieg der Ex von Veronica Ferres aus und half seiner Kollegin, wieder auf die Beine zu kommen.

Glück im Unglück

Gerit geht es einen Tag nach dem tragischen Ereignis wieder besser, die Diagnose lautet Gehirnerschütterung sowie einige Schnittverletzungen. "Ich hatte Glück im Unglück. Das hätte auch ganz anders ausgehen können", weiß die Schauspielerin.

Martin Krug hilft Gerit Kling
Martin Krug hilft Gerit Kling
© -
jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken