VG-Wort Pixel

Geri Halliwell Ihr Bruder ist gestorben

Geri Halliwell
© Pierre Suu / Getty Images
Traurige Nachricht: Geri Halliwell trauert um ihren großen Bruder Max Halliwell, der im Alter von 54 Jahren völlig überraschend gestorben ist.

Geri Halliwell, 49, ist in tiefer Trauer. Ihr Bruder, Max Halliwell, zu dem die Sängerin eine ganz besondere Bindung hatte, ist im Alter von nur 54 Jahren unerwartet gestorben. 

Max Halliwell ist tot

Geri Halliwell, die seit ihrer Hochzeit mit Rennfahrer Christian offiziell "Horner" heißt, soll sich im Ausland befunden haben, als ihr Bruder am 17. November 2021 ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wie "The Sun" berichtet.

Max Halliwell (†) bei der McLaren-Autoaustellung in London 2011
Max Halliwell (†) bei der McLaren-Autoaustellung in London 2011
© Dave M. Benett / Getty Images

Max Halliwell soll in seinem Zuhause in der britischen Gemeinde Berkhamsted zusammengebrochen sein. Laut einer Polizeisprecherin wurden Rettungskräfte um 9:40 Uhr gerufen, "um zu melden, dass man sich um das Wohlergehen eines Mannes in einem Wohnhaus in Berkhamsted sorgt." Doch sein Leben konnte nicht gerettet werden, er starb auf der Intensivstation. Die Gründe für seinen Zusammenbruch sind derzeit noch unklar, allerdings werde sein Tod als "unverdächtig eingestuft".

Geri Halliwell ist "am Boden zerstört"

Geri und Max sollen sich sehr nahe gestanden haben. Besonders in ihrer Zeit als Spice Girl sei ihr älterer Bruder eine große Stütze gewesen sein. Nachdem die Sängerin die Band 1998 verlassen hat, reisten Geri und Max gemeinsam nach Paris, um dem Rampenlicht zu entkommen. Laut "The Sun" beschreiben vertraute Personen der Musikerin ihre Beziehung zu ihrem Bruder als äußerst innig. Max' Tod hinterlässt nun eine große und schmerzhafte Lücke in Geris Leben.

"Das ist die schrecklichste, verheerendste und herzzerreißendste Nachricht und Geri ist am Boden zerstört", sagt eine Geri nahestehende Person gegenüber der britischen Zeitung. "Seit dem Moment, als sie hörte, dass Max ins Krankenhaus gebracht wurde, begann für Geri eine furchtbar traumatische Zeit", berichtet die namentlich nicht genannte Quelle weiter. Die Familie halte zwar zusammen, aber Geri wisse "kaum noch, was sie sagen oder denken soll – sie hat ihn sehr geliebt."

Verwendete Quelle: thesun.co.uk

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken