Geri Halliwell: Blutige Kratz-Attacke

Geri Halliwell schockt ihre Fans mit einem blutigen Gesicht auf Instagram. Doch wer hat das Ex-"Spice Girl" nur so zugerichtet? 

Zwei blutige Kratzer sind an der Lippe und am Kinn von Geri Halliwell,45, zu sehen, etwas schockiert schaut die Sängerin in die Kamera. Soeben wurde die Britin Opfer einer fiesen Kratz-Attacke. Und verantwortlich für die schmerzhaften Wunden in ihrem Gesicht ist ausgerechnet ihre geliebte Katze Tallula!

Geri Halliwell: Ihre Katze hat sie attackiert

Das ehemalige Mitglied der Spice Girls ("Viva Forever") lud auf ihrer Instagram-Seite ein Video hoch, auf dem sie ihr zerkratztes Gesicht zeigt und sich das Blut vom Kinn wischt.

Dazu schreibt sie "Warnung, geht Tallula aus dem Weg! Ich liebe sie nicht mehr. Schaut euch die drei Clips an, um zu erfahren, warum. Ob das bis Montag heilen wird? Dann bin ich bei "This Morning" zu sehen." Der Grund für die kratzbürstige Attacke ihres Haustiers: Tallula wollte ihren gemütlichen Platz unter dem Sofa einfach nicht räumen.

Rebecca Mir

So sexy schwingt das Model den Putzlappen

Rebecca Mir
Rebecca Mir weiß nicht nur, wie sie ihr eigenes Gesicht zum Strahlen bringt, sondern auch ihren Spiegel. Und wie sie das macht, begeistert nicht nur ihre weiblichen Fans.
©Gala

Die Meinungen ihrer Fans sind gespalten

Und weil Geri, die seit der Hochzeit mit Christian Horner seinen Namen trägt, einfach nicht aufgeben wollte, musste die Sängerin auf sehr schmerzhafte Weise mit den Launen ihrer Katze Bekanntschaft machen. Das Mitleid ihrer Follower für die verletzte Neu-Mama hält sich allerdings in Grenzen. "Sie hat dich ja gewarnt", "Geschieht dir recht, sie wollte offensichtlich alleine gelassen werden" und "Kein Wunder, dass sie dich attackiert hat", so die Meinungen einiger User. Andere fühlen aber auch mit ihr und hoffen, dass die Wunden schnell verheilen. Und für ihre anstehenden TV-Auftritte haben die Fans auch einen Tipp parat: jede Menge Concealer! 

Stars und ihre Katzen

Achtung, Cat Content!

7. November 2019  Taylor Swift ist ein so großer Katzenfan, dass ein Fernsehteam in Tokio ihr sogar zwei kleine, süße Fellknäuel ins Studio gebracht haben. Und die würde sie natürlich am liebsten mitnehmen.
"Wenn sich dein Kind für dich schämt, Mama und Papa aber einfach nur dieses Gesicht küssen müssen", schreibt Derek Hough zu dem lustigen Schnappschuss, auf dem der Tänzer und seine Freundin, Hayley Erbert, dem gemeinsamen Kater Palo einen dicken Schmatzer verpassen.  
Sängerin Geri Halliwell beschreibt den stechenden Blick ihrer Katze ganz treffend: "Schaut in meine Augen. Ignoriert meinen Trichter der Schande."
Liebhaber feliner Geschöpfe aufgepasst!  Der 8. August ist der Internationale Tag der Katze, und natürlich gibt es auch jede Menge Stars, die nicht ohne ihr kuscheliges Fellknäuel können, wie z. B. Taylor Swift.

68

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche