VG-Wort Pixel

Gerhard Schröder Altkanzler und seine Frau haben Corona

Soyeon Schröder-Kim und Gerhard Schröder im Februar 2020.
Soyeon Schröder-Kim und Gerhard Schröder im Februar 2020.
© imago images/Future Image
Gerhard Schröder und seine Frau haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab Soyeon Schröder-Kim via Instagram bekannt.

Altkanzler Gerhard Schröder (77, SPD) und seine Frau Soyeon Schröder-Kim (51) haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Schröder-Kim gab die Erkrankung auf ihrem Instagram-Account bekannt und bestätigte damit einen Bericht des "Spiegel".

Soyeon Schröder-Kim postete zunächst einen Gruß zum koreanischen Neujahrsfest Seollal und wünschte ihren Followerinnen und Followern, gesund zu bleiben. Sie und ihr Mann hätten sich jedoch mit Corona infiziert. Auch wenn sie das Virus nicht namentlich nennt. "Leider haben wir uns angesteckt", heißt es wörtlich in ihrem Post. "Wir beide haben aber keine ernsthaften Symptome. Wahrscheinlich weil wir beide geboostert sind".

Dem "Spiegel" berichtete Schröder-Kim, dass sie wegen eines Hustens ihres Mannes einen Schnelltest gemacht habe, der jedoch nicht anschlug. "Ich habe trotzdem sicherheitshalber den PCR-Test gemacht." Dieser sei positiv ausgefallen. Symptome habe sie selbst keine.

Gerhard Schröder und Soyeon Schröder-Kim haben im Mai 2018 geheiratet. Für den Altkanzler ist es die fünfte Ehe.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken