VG-Wort Pixel

Doris Schröder-Köpf vs. Gerhard Schröder Showdown beim Bundespresseball?

Gerhard Schröder + Doris Schröder-Köpf
Gerhard Schröder + Doris Schröder-Köpf
© Getty Images
Beim Bundespresseball werden die vierte und die fünfte Frau des Altkanzlers Gerhard Schröder erstmals aufeinandertreffen 

Als begeisterter Ballgänger galt Gerhard Schröder, 74, eigentlich nie. Nicht mal zu seiner aktiven Zeit als Bundeskanzler schwebte er gern übers Parkett der Hauptstadt. 

Gerhard Schröder + Doris Schröder-Köpf: Zusammentreffen in Berlin

Aber nachdem er für den Hochzeitstanz mit seiner fünften Ehefrau Soyeon Schröder-Kim, 49, extra Tanzunterricht genommen hatte, scheint der 74-Jährige auf den Geschmack gekommen zu sein. Schröder meldete sein Kommen für den Bundespresseball im Berliner Hotel "Adlon" am 23. November an. An der Seite seiner neuen Frau mischt er sich jetzt wieder gern unter Polit- und Presseprominenz. Auch Soyeon Schröder-Kim wird sich auf den Abend im "Adlon" freuen, schließlich fand in dem Luxushotel Anfang Oktober ihre Hochzeit statt. Allerdings haben sich auch die geschiedene Frau des Altkanzlers, Doris Schröder-Köpf, 55, und ihr Lebensgefährte, der niedersächsische Innenmister Boris Pistorius, 58, Ballkarten gesichert. In Berlin heißt es, die beiden hätten schon vor längerer Zeit entschieden, auf dem Fest Flagge für ihre schwächelnde Partei zu zeigen. 

Gerhard Schröder und Soyeon Kim
Gerhard Schröder und Soyeon Kim
© Getty Images

Klage gegen Soyeon Schröder-Kim

Als Gerhard Schröder für den Abend zusagte, habe man ihm angedeutet, dass es dann zu einem ersten öffentlichen Zusammentreffen der Paare käme. Schröder entschied, dass ihn das nicht störe. Laut Protokoll wird der Altkanzler aber wohl am Tisch des Bundespräsidenten sitzen, das Politikerpaar aus Niedersachsen hingegen an einem weiter entfernten Tisch. Das ist wohl auch besser so: Denn die Klage von Doris Schröder-Köpf gegen Soyeon Schröder-Kim, die Nachfolgerin habe in einer Pressekonferenz Gerhard Schröders Antworten falsch übersetzt und dabei Unwahres über Schröder-Köpfs Privatleben gesagt, liegt jetzt bei Gericht. Und das wäre für Frau Schröder-Köpf und Frau Schröder-Kim wohl kein gutes Gesprächsthema an diesem Abend.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken