VG-Wort Pixel

Gerard Piqué Verliebter Auftritt bei einer Hochzeit mit seiner neuen Freundin

Gerard Piqué und Shakira
Gerard Piqué und Shakira
© Europa Press Entertainment / Getty Images
Ein weiterer Affront gegen Shakira: Nachdem sich Gerard Piqué entgegen einer angeblichen Abmachung mit Shakira in der Öffentlichkeit mit seiner neuen Freundin zeigte, legt der Fußballer nun nach – und besucht eine Hochzeit mit seiner Clara.

Wenige Monate nachdem sich Shakira, 45, und Gerard Piqué, 35, getrennt haben, war der FC-Barcelona-Kicker wieder in festen Händen: Er datet die 23-jährige Studentin Clara Chia Marti, die für ihn arbeitet. Vor Kurzem wurde der Sportler beim Summerfest Cerdanya Festival in Katalonien erstmals mit seiner neuen Partnerin in der Öffentlichkeit gesichtet – ganz zum Ärger von Shakira. Denn angeblich hätte das Ex-Paar eine Abmachung getroffen, sich im ersten Jahr nach der Trennung nicht mit neuen Partner:innen zu zeigen. Besagten Pakt bricht der Fußballer nun erneut.

Gerard Piqué besucht Hochzeit mit seiner Clara

Es scheint langsam ernst zwischen Gerard Piqué und Clara Chia Marti zu werden. Nach ihrem verschmusten Festival-Besuch nahmen die beiden nun an der Hochzeit eines guten Freundes des Fußballers teil, wie die spanische Zeitung "Hola!" berichtet. Glücklich lächelnd und eng umschlungen wurde das Paar abgelichtet, als es über den Schauplatz der Hochzeit an der Costa Brava in Katalonien schlenderte.

Während Piqué einen eleganten marineblauen Zweiteiler trug, wählte die Studentin ein bunt gestreiftes Maxikleid. Mit diesem Auftritt scheint der 35-Jährige ein eindeutiges Zeichen zu setzen: Anders als beim Festival, führt der Fußballer seine neue Partnerin hier in seinen Freundeskreis ein und scheint damit Clara den ihr gebührenden Platz einzuräumen. Dies sei laut Journalistin Laura Fa Teil seiner Strategie, um gesehen zu werden und seine neue Beziehung offiziell zu machen. 

Erster öffentlicher Auftritt machte Shakira "sehr wütend"

Der spanische Fernsehsender "Telecinco" strahlte am 22. August in seinem Programm "Socialité" Aufnahmen aus, die Piqué und seine neue Herzensdame beim Summerfest Cerdanya Festival in Katalonien zeigen. Immer wieder umarmen und küssen sich die beiden. "Es ist offensichtlich, dass sie eine Beziehung führen. Ich habe viel Liebe gesehen. Das wird Shakira sehr wehtun, denn diesen Gerard Piqué haben wir noch nie gesehen", meinte Moderatorin Laura Roige zu den Kuschelbildern.

Zudem sei die Sängerin deswegen "sehr wütend" gewesen, da ihr Ex die angebliche Abmachung missachtete, die sie zum Schutz ihrer Söhne Milan, 9, und Sasha, 7, vereinbarten. Wie die "Hips Don't Lie"-Interpretin auf Piqués jetziges Liebesouting reagiert, bleibt abzuwarten.

Verwendete Quellen: hola.com, telecinco.es, twitter.com

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken