Georgina Fleur: Nimmt sie in diesem Video Drogen?

Seit ihrer Teilnahme am "Bachelor" beherrschte Georgina Fleur mit Skandalen die Schlagzeilen. Jetzt macht ein erschreckendes Video die Runde

Georgina Fleur

Das Jahr 2017 endet für Georgina Fleur nicht skandalfrei. Erst kürzlich gab es Vermutungen, sie arbeite als Escort-Girl. Jetzt legte die Rothaarige ordentlich nach. 

Drogenskandal um Georgina Fleur

Diese Aufnahmen sind wirklich verstörend! In einem Videoclip, der "Bild" vorliegt, sitzt Georgina mit gespreizten Beinen auf einer Toilette. Vor ihr liegt ein kleiner Brief und ein Handy. Darauf wiederum sind zwei Linien aus weißem Pulver zu sehen. Ihren Personalsausweis hält die 27-Jährige in der Hand. Möglicherweise hat sie damit das Pulver fein säuberlich angeordnet. Sie bewegt sich lasziv zur Musik, haucht Kussmünder in die Kamera und leckt an ihrem Ausweis. Hat die Ex-Dschungelcamperin auf einem Klo etwa eine wilde Drogenparty gefeiert? Unklar.

Sie entschuldigt sich

Auf Anfrage der Zeitung zeigte sich Georgina immerhin reumütig: ""Das tut mir wirk­lich leid, und ich möch­te kein schlech­tes Vor­bild für Teen­ager sein, des­we­gen schä­me ich mich ein biss­chen, dass es die­ses Video gibt von mir, es tut mir leid." Ob sie wirklich Drogen konsumiert und ob es sich bei dem weißen Pulver um Koks handelt, lässt sie jedoch völlig offen - streitet es aber auch nicht ab. Es sei "assi" von ihr gewesen, sich so darzustellen, sie bereue, dass es diesen Clip von ihr gibt. 

Unsere Video-Empfehlung 

Georgina Fleur

Das sagt ihre Mutter zu den Escort-Vorwürfen

Georgina Fleur: Das sagt ihre Mutter zu den Escort-Vorwürfen
Auch wenn Georgina Fleur die Escort-Vorwürfe von sich weist, ihre Mutter spricht in diesem Punkt Klartext.
©Gala

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche